Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Die große Suche" kann beginnen

"Die große Suche" kann beginnen

Sonnabend feiert das Open-Air-Theaterstück „Die große Suche" Premiere in Bad Düben. 18 Uhr beginnt die Aufführung auf dem Dommitzscher Platz, die zweite Vorstellung ist Sonntag.

Voriger Artikel
Perspektivwechsel: Bad Dübens Bürgermeisterin zieht's in der Kita "Märchenland" aufs Töpfchen
Nächster Artikel
Stadt bestätigt: Aldi will auf das Bauhofgelände

Theaterproben an der Mulde - hier mit "Soko Leipzig"-Star Melanie Marschke.

Quelle: Nico Fliegner

Bad Düben. Die Produktion von kreativen Köpfen zählt 100 Mitwirkende, darunter Mitglieder von Kurrende, Posaunenchor und Turnverein Blau Gelb 90.

Lampenfieber? Das hält sich in Grenzen. Noch. Denn erfahrungsgemäß steigt die Kurve erst unmittelbar vor dem Auftritt. Doch von einem gewissen Fieber sind sie alle befallen, die Profi-Schauspieler wie die Amateure. Und hektisch geht es sowieso zu.Überall in der Stadt sieht man die Theatermacher dieser Tage herumwuseln. Erst gestern war der Bad Dübener Olav Scharr in seiner Rolle als Helmut Hasenkohl auf der Rathaustreppe zu sehen, nahm Anweisungen von Regisseur Ulrich Hüni entgegen.

Donnerstag ist die Haupt-, Freitag die Generalprobe. Doch nebenher passiert noch einiges im Hintergrund. „Gerade bauen wir Podeste auf", lässt die Projekt-Verantwortliche Henriette Lippold gestern Vormittag via E-Mail wissen. „Das heißt Heuballen an den Lauch und Paletten an den Dommitzscher Platz bringen." Zudem gebe es Tonproben. Auch die letzten Requisiten müssen gebastelt, die Programmhefte gedruckt und die Sitzkissen abgeholt werden. „Und vor allem", betont Lippold, „Proben! Wir feilen immer noch an der perfekten Textfassung."

Sonnabend beginnt dann „Die große Suche". Ein Bus ist auf dem Weg zum Flughafen. Die Nerven liegen blank, aber die Aussichten sind sonnig. Es geht nach Mallorca. Beim Zwischenstopp in Bad Düben verschwindet plötzlich eine junge Frau. Die Geschichte nimmt ihren Lauf, spielt an verschiedenen Plätzen. Und das Publikum wandert mit.Markt und Dommitzscher Platz sind ab morgen 16 Uhr komplett gesperrt bis Sonntag 20 Uhr. Altstädter Straße und Friedensstraße abschnittsweise. Parken ist auf dem Platz an der Burg möglich. Restkarten (14 Euro) für die Premiere gibt es noch, ebenso für den 2., 7. und 8. September. www.LANDschafftTHEATER.de

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr