Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Düben-Baustelle: Windmühlenweg bis 2016 dicht

Düben-Baustelle: Windmühlenweg bis 2016 dicht

Lange war es ankündigt, nun geht es tatsächlich los: Am 5. Oktober startet der Ausbau des Windmühlenweges in Bad Düben. Wie berichtet, geht es um einen rund 800 Meter langen Abschnitt zwischen Gustav-Adolf-Straße und Postweg.

Der Stadtrat hat im August den Auftrag an den günstigsten Anbieter, die Bau- und Haustechnik Bad Düben, für rund eine Million Euro vergeben, das liegt rund 200 000 Euro unter der ursprünglichen Kostenberechnung. Das Projekt wird in einzelnen Bauabschnitten realisiert. Der erste liegt zwischen Postweg und nördlicher Kurve Windmühlenweg, Höhe Nummer 28 (Containerstandort).

Gebaut wird bis Juli 2016. Bis dahin bleibt der Windmühlenweg für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. "Deshalb können auch die beiden Bushaltestellen nicht angefahren werden. Die Ersatzhaltestellen befinden sich während der Bauzeit in der Schmiedeberger Straße. Außerhalb der jeweiligen Abschnitte bleiben die Wohngrundstücke und Stellplätze erreichbar. Für die Zufahrt zum Wohnblock Windmühlenweg 30 wird im Zuge des ersten Bauabschnitts eine alternative Zufahrt aus Richtung Oberschule geschaffen", heißt es aus dem Bauamt der Stadt.

Während des Ausbaus des Wind- mühlenweges werden wie berichtet auch verschiedene Ver- und Entsorgungsleitungen neu verlegt. Im ersten Bauabschnitt betrifft das den Straßenentwässerungskanal, Teile des Mischwasserkanals und der Gasleitung. So investiert der Zweckverband Abwassergruppe Dübener Heide rund 65 000 Euro in die teilweise Erneuerung der Kanäle. Die Glascontainer am Ende des ersten Bauabschnitts werden vorübergehend in den nördlichen Postweg umgesetzt, die Textilcontainer entfernt. Wie von den Anwohnern gewünscht, wird hier und im sich nördlich anschließenden Wohngebiet künftig nur Tempo 30 erlaubt sein. Damit gilt nach Bauende für das gesamte Siedlungsgebiet zwischen Schmiedeberger Straße und Gustav-Adolf-Straße Tempo 30. ka

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.09.2015

LVZ_Kul_1

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr