Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Dübener Kameraden stärken ihrem Wehrleiter Sven Hindemitt den Rücken
Region Bad Düben Dübener Kameraden stärken ihrem Wehrleiter Sven Hindemitt den Rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 24.09.2012
Anzeige
Bad Düben

Dreh- und Angelpunkt war zunächst die umstrittene Umsetzung des Tanklöschfahrzeuges nach Tiefensee. Den Dübener Kameraden geht es dabei längst nicht mehr um den Verlust des Fahrzeuges, sondern wie das ganze vonstatten ging. Mehrere Angehörige der Stadtteilwehr äußerten ihren tief sitzenden Unmut. Die Bürgermeisterin betreibe eine Politik der vollendeten Tatsachen. Die Kameraden vermissten Transparenz, wenn es um wichtige Entscheidungen geht, wollen mehr Gehör im Vorfeld finden, so der Tenor. Bürgermeisterin Münster räumte daraufhin Fehler ein, sie hätte die Sache anders anpacken sollen und habe mit Reaktionen solchen Ausmaßes nicht gerechnet.

Aber auch die Feuerwehr selbst ist nicht fehlerfrei. Auf der Führungsebene der drei Stadtteilwehren gibt es seit Jahren enorme Kommunikationsprobleme, die sich bis zu den Kameraden durchsetzen. Diese führten zu Irritationen und Zerwürfnissen in der Kameradschaft.

Vor allem die Tiefenseer Wehr fühlt sich als Anhängsel und wenig ernst genommen. Die Tanker-Umsetzung hat letztlich das Fass zum Überlaufen gebracht. Unterdessen genießt der von seinen Aufgaben entbundene Stadtteilwehrleiter Sven Hindemitt weiterhin großes Vertrauen bei seinen Kameraden. Sie stärkten ihm Freitagabend mehrfach demonstrativ den Rücken. Münster zeigte sich später versöhnlich, bot ihm erneut ein Gespräch an, wohlwissend, dass etliche Kameraden aus der Feuerwehr austreten wollen, sollte Hindemitt als Wehrleiter abgelöst werden.

Harsche Kritik übten die Dübener Floriansjünger dagegen an Georg Seitz, den kommissarischen stellvertretenden Stadtwehrleiter. Sie haben seinen Ausschluss aus der Feuerwehr wegen unkameradschaftlichem Handeln beantragt. Hinter Seitz stellten sich wiederum die Kameraden aus Tiefensee. Er selbst war am Freitag dienstlich verhindert.

Mit etwas Zuversicht endete nach mehr als zwei Stunden die Versammlung. Am 12. Oktober werden die Kameraden der drei Stadtteilwehren einen neuen Stadtwehrleiter wählen. Die Hoffnung bei allen Beteiligten ist groß, dass die neue Führungsspitze wieder Ruhe in die Feuerwehr bringt.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Anfang stand die Frage: Ist es nun der 34. oder der 35. Bad Dübener Heidelauf. Aufklärung gab es von Karl-Heinz Emmrich, einem der Mitgründer der Bad Dübener Laufbewegung.

24.09.2012

Die Stadtjugendfeuerwehr Bad Dübens sowie deren Stadtteile Schnaditz und Tiefensee trafen sich am Wochenende zur ihrer alljährlichen Schulung. Genauso wie die großen Kameraden führt der Nachwuchs seit Jahren seine großangelegte Übung durch.

23.09.2012

Einen offiziellen Tagesordnungspunkt zur Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben gab es auf der Stadtratssitzung am Donnerstagabend nicht. Thema waren die Floriansjünger trotzdem - und erschienen in geballter Ansammlung.

22.09.2012
Anzeige