Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Dübener Sternsinger sammeln Geld für Bolivien
Region Bad Düben Dübener Sternsinger sammeln Geld für Bolivien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 30.12.2015
In diesem Jahr wird für Bolivien gesammelt. Quelle: privat
Anzeige
Bad Düben

Es dürfte eine der wohl größten Hausbesuchs-Aktionen sein, zu der Sternsinger überall auf der Welt in der Zeit vom 25. Dezember bis zum 6. Januar und teilweise auch darüber hinaus unterwegs sind und Geld für wohltätige Zwecke sammeln. So auch in diesen Tagen in Bad Düben, Eilenburg und Delitzsch und Umgebung, wo die Aktion auf Hochtouren läuft. Am Mittwoch waren die Mädchen und Jungen der katholischen Gemeinde gemeinsam mit Gemeindereferentin Gisela Frank in Bad Düben unterwegs. Ihre Tour startete am Rathaus, wo sie von Sylvio Grahle und Monika Fichte empfangen wurden. Danach ging es weiter durch die Geschäfte in der Innenstadt. Gottes Segen überbrachten sie in Altersheimen der Awo und der Diakonie, in Geschäften und Arztpraxen.

Ein Neuling im Team ist der sechsjährige Richard Schwietzer. „Ich bin in diesem Jahr zum ersten Mal dabei. Mir macht das Spaß. Den Text für das Lied und die Sprüche habe ich ein bisschen auswendig gelernt, auch wenn wir ablesen dürfen.“ Der 14-jährige Manuel Chlodek ist dagegen schon so etwas wie ein alter Hase: „Ich mache das schon viele Jahre. Es gefällt mir, den Menschen eine frohe Botschaft zu überbringen“, sagte er.

Gisela Frank ist seit 1990 jedes Jahr vorm Jahreswechsel mit den Sternsingern in der Stadt unterwegs. Sorge, Interessenten zu finden, die mitmachen, hat sie nicht. Die Aktion komme sowohl bei den Kindern als auch den Dübenern immer gut an. Gemeinsam mit Haus-Segnern ist Frank später auch noch in Privat-Haushalten zu Gast.

Auch in Delitzsch und Eilenburg erteilen die Sternsinger Gottes Segen. So sind in der Loberstadt 22 Kinder in Gruppen unterwegs. In diesem Jahr sammeln sie Geld für das Projektland Bolivien. Dort sollen Schulen und Krankenhäuser gebaut werden. Das Geld kommt aber auch den Kindern vor Ort zugute.

Von Kathrin Kabelitz und Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dübens Stadträte sollen für ihre ehrenamtliche Arbeit höher entschädigt werden. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) kündigte an, dass darüber im Januar zunächst intern gesprochen werden soll. In welcher Höhe die Anpassung der aktuellen Beträge, die noch aus dem Jahr 1995 stammen, erfolgen soll, steht noch nicht fest.

01.01.2016

15 Jahre und kein bisschen leise: 2001 gründet sich die Singegruppe Radost in Bad Düben. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit haben die zwölf Frauen viel zu tun, reisen von Auftritt zu Auftritt, bringen russische und deutsche Klänge dar. Im Jubiläums-Jahr hoffen die Damen übrigens auf männliche Verstärkung, denn Männer sind rar geworden beim Chor.

28.12.2015

Großeinsatz am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages in Bad Dübens Blücherstraße: Eine Hälfte eines Doppelhauses in der Blücherstraße war total verqualmt. Im Keller war die Elektrik der Heizung in Brand geraten. Noch vor Eintreffen der Retter konnte das Feuer gelöscht werden. Die Mieterin konnte dennoch vorerst nicht zurück ins Haus.

27.12.2015
Anzeige