Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dübener Urgewächs schwingt den Kochlöffel in Kabel-eins-Show

Dübener Urgewächs schwingt den Kochlöffel in Kabel-eins-Show

Bad Düben/Moosach. Heiko Abicht ist ein Bad Dübener Urgewächs. Eines, das schon weit herumgekommen ist in Deutschland. Während seine Frau in der Kurstadt das Haus hütet, kocht sich der 51-Jährige in die Herzen der Oberbayern und an diesem Sonntag vielleicht in die der TV-Zuschauer.

. Denn Kabel-eins-Koch Frank Rosin startet die zweite Staffel seiner Serie „Rosins Restaurants" (21.25 Uhr). Der Star-Koch coacht Restaurants und will sie nach vorne bringen.

Die neueste Folge führte ihn zu Heiko Abicht in die Schloßgaststätte Falkenberg ins oberbayrische Moosach. Über 500 Kilometer von Bad Düben entfernt, war Abicht dort im vorigen Jahr als Koch engagiert. Im Mai fanden die Dreharbeiten statt – vier Tage lang. Für Abicht, der in seinem Leben schon viele Höhen und Tiefen hinter sich hat, eine aufregende Zeit. „Ich würde lieber eine Woche arbeiten als einen Drehtag absolvieren", erzählt er. Denn alles müsse am liebsten auf Anhieb passen. Und wenn nicht, geht der Spaß von vorn los. Drehen sei anstrengend, auch wenn das Ergebnis im Fernsehen nicht danach aussieht. Doch es sei „eine schöne Zeit gewesen". Er könne dies gar nicht in Worte fassen.

Dass Abicht weit weg von der Familie ist, hat seine Gründe. Seine Frau und er waren jeweils selbstständig, er mit einem Imbiss in der ehemaligen Tip-Kaufhalle in Bad Düben. In beiden Fällen hatte es nicht lange funktioniert, Schulden lasten nunmehr, das Haus muss abbezahlt werden. „Mit 900 Euro, die man als Koch im Osten verdient, kommt man nicht über die Runden. Deshalb bin ich in die alten Bundesländer gegangen", erzählt er, der von 1976 bis 1978 im Roten Haus an der B2 lernte und unter anderem auch mal im Bad Dübener Hotel National den Kochlöffel schwang. Frau und Familie sieht er nur einmal im Monat, wenn überhaupt. Seit 2007 war er schon in vielen Restaurants von Nord bis Süd tätig. „Manchmal könnte ich ins Kissen heulen", sagt er. Weil ihm die Heimat fehle. Und er würde sofort zurückkommen, wenn er von dem Geld hier leben und alles bestreiten könnte.

Nunmehr ist er aber gespannt über seinen TV-Auftritt, den er noch nicht gesehen hat. „Ich kann kaum noch schlafen, so aufgeregt bin ich." Und konnte TV-Koch Frank Rosin ihm denn auch wirklich Tipps geben? „Im Zweifelsfall immer Essig und Zucker nehmen", habe ihm Rosin gesagt. Und dies funktioniere, so Abicht.

nf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.10.2017 - 08:17 Uhr

Nachdem der LSV in der letzten Saison deutlich an Eintracht Süd scheiterte, konnte man diesmal den Spieß umdrehen und 6:1 gewinnen.

mehr