Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Dübener gedenken der Auschwitz-Opfer
Region Bad Düben Dübener gedenken der Auschwitz-Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 28.01.2010
Anzeige

. Ihnen gedachten die Bad Dübener, darunter Vertreter der Stadtverwaltung, allen voran Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) und Wellaunes Ortsvorsteherin Cornelia Beer (FWG), und des Ortsverbandes der Linkspartei am Gedenkstein in Wellaune. Die Teilnehmer legten einen Kranz und Blumen nieder und verharrten in einer Schweigeminute. Münster erinnerte an den General Hans Oster – er gehörte wie der Theologie Dietrich Bonhoeffer zu den Widerstandskämpfern im Dritten Reich –, der einen Tag nach dem gescheiterten Attentat vom 20. Juli 1944 auf Hitler in Schnaditz verhaftet und später mit Bonhoeffer im KZ Flossenbürg hingerichtet wurde. Anschließend rezitierte sie ein Gedicht von Bonhoeffer und mahnte zur Wachsamkeit gegenüber braunem Gedankengut.

Auch Günter Dietzsch vom Bad Dübener Ortsverband der Partei Die Linke erinnerte in seiner Ansprache an die Opfer der Greultaten aus der Zeit des Nationalsozialismus. „Wir dürfen nicht vergessen, was damals geschehen ist“, sagte er. Insbesondere die jungen Menschen müssten sich mit diesem Teil der Geschichte intensiv auseinander setzen, damit sich diese nicht wiederhole.

Am Mittwoch vor 65 Jahren haben sowjetische Truppen die Überlebenden des KZ Auschwitz-Birkenau befreit. Der 27. Januar wurde 2005 von den Vereinten Nationen offiziell zum Holocaust-Gedenktag erklärt.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpP5kYuW20100126204841.jpg]
Dübener Heide. Das Regionalmanagement der Dübener Heide zieht Bilanz: Im Rahmen der EU-Förderprogramme Integrierte Ländliche Entwicklung (Sachsen) und Leader (Sachsen-Anhalt) wurden im vergangenen Jahr 62 Vorhaben mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von 7,2 Millionen Euro in der Dübener Heide auf den Weg gebracht.

26.01.2010

Das Corpus Delicti lag rauchend und angebrannt im weißen Schnee. Am Dienstag kurz vor zwölf Uhr alarmierte die Bad Dübener Mittelschule die Rettungsleitstelle.

26.01.2010

[image:phpDWlCEt20100125154751.jpg]
Bad Düben. Die Stadt Bad Düben überlegt, die Altkleidercontainer abzuschaffen. Grund: Statt Textilien landet zunehmend Müll von der Windel über Flaschen bis hin zu Gartenabfällen in die Behälter.

25.01.2010
Anzeige