Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dübens Eltern üben Kritik an Kita-Plänen

„Märchenland“ Dübens Eltern üben Kritik an Kita-Plänen

Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hat sich zu den Befürchtungen des Elternrates der Kindertagesstätte „Märchenland“ geäußert, in Bad Düben könnte eine „Riesen-Kita“ entstehen. Grundsätzlich teile sie die Bedenken der Eltern. Doch noch sei nichts entschieden.

Wird die Kita „Spatzenhaus“ in Bad Düben künftig zu einen Großkindergarten?

Quelle: LVZ

Bad Düben. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hat sich zu den Befürchtungen des Elternrates der Kindertagesstätte „Märchenland“ geäußert, in Bad Düben könnte eine „Riesen-Kita“ entstehen. Grundsätzlich teile sie die Bedenken der Eltern, dies sei auch schon Thema im Stadtrat gewesen. Die Kommune werde Gespräche zur Ausrichtung mit dem Träger, der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen, führen. Dies sei aufgrund der erst jetzt beendeten Suche nach einem Nachfolger für den bisherigen Chef David Eckardt nicht möglich gewesen. „Ich werde mit dem neuen Geschäftsführer, den Erziehern und Eltern sprechen“, so Münster.

Die Bedenken waren aufgekommen, nachdem die Meldung kursierte, im Zuge des geplanten Hort-Neubaus an der Heide-Grundschule werde das „Märchenland“ bis 2020 geschlossen. Münster hatte dies relativiert, eine Entscheidung sei noch nicht gefallen. Zunächst müsse die Finanzierung stehen, und der Umbau des „Spatzenhauses“ erfolgen. „Gebäude und die Freianlagen sollen so getrennt sein, dass es zwar von außen ein Gebäude, innen aber zwei Einrichtungen sind.“ 110 Hortkinder-Plätze würden zwar wegfallen, aber ob es eine reine Krippeneinrichtung wird oder gemischt, diese Absprachen würden mit dem Träger getroffen.

Der Elternrat hatte in einem offenen Brief kritisiert, dass „solch enorm große Kindertagesstätten in keinster Weise zeitgemäß sind und nicht ins beschauliche Kurstadtbild passen“. Befürchtet werden zudem ein steigender Lärmpegel, unzureichende Parkplatzanzahl und eine erschwerte Orientierung für die kleineren Kinder.

Von Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr