Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Dübens neues Dienstauto rollt im März an
Region Bad Düben Dübens neues Dienstauto rollt im März an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 29.12.2018
Das Rathaus in Bad Düben. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Die Diskussion um ein neues Dienstauto für die Stadtverwaltung Bad Düben hat in diesem Herbst den Stadtrat der Kurstadt mächtig in Fahrt gebracht. Mittlerweile aber ist der Dampf aus der Debatte wieder raus. Die Entscheidung für ein Fahrzeug ist bereits gefallen.

Warum in die Ferne schweifen?

Anlass für die Kritik war der Beschlussvorschlag, laut dem der Zuschlag an ein Delitzscher Autohaus für einen Opel gehen sollte. Warum aber in die Ferne schweifen, monierte CDU-Stadtrat Michael Noack damals, zumal eventuelle Reparaturfahrten auch nur mit entsprechendem Personal- und Zeitaufwand zu bewältigen seien. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) trat dann selbst auf die Bremse, das Thema solle nochmal zurück in den Ausschuss, „um zu klären, auf welche Parameter wir Wert legen.“

Die Überprüfung der Ausschreibung sei mittlerweile erfolgt, bestellt ist nun ein Ford Kuga – im Bad Dübener Autohaus Tilo Kühne. Erster Maßstab sollten sicher die Kosten sein, aber bedenken müsse man eben auch den Aufwand für Reparatur- und Wartungsarbeiten. Nun wird das Auto Anfang März geliefert und steht in erster Linie für Fahrten zu Bauberatungen und die Dienstfahrten der Politessen zur Verfügung.

Auto erhält Aufschrift Polizeibehörde

Bestellt wurde der Ford Kuga in der Farbe weiß. Beklebt wird er ebenso wie dann auch das zweite Dienstfahrzeug der Stadtverwaltung mit der Aufschrift, die auf die Polizeibehörde Stadt Bad Düben hinweist. In Taucha und seien die Fahrzeuge bereits derart unterwegs. Anlass für diese Entscheidung seien auch die Erfahrungen bei Sturmtief Friederike zu Beginn des Jahres. „Damals musste wegen umgestürzter Bäume die B 2 gesperrt werden. Die Polizei war nicht verfügbar, die Feuerwehr im Dauereinsatz“, so Münster. Neutrale Fahrzeuge der Verwaltung seien zwar zum Einsatz gekommen, würden aber immer wieder missachtet, weil sie als solche nicht wahrgenommen würden.

„Die Aufgaben der Stadtverwaltung, die eben auch Ordnungs-Polizei- oder Baupolizeibehörde ist, sind dann nicht erkennbar.“ Die Aufschrift auf den Dienstautos soll das den Bürgern künftig klar signalisieren.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die alten NVA-Blöcke in der Durchwehnaer Straße in Bad Düben sollen im neuen Jahr fallen. Baufreiheit für die Abrissbagger wurde schon geschaffen. Die Gebäude stehen seit der Wende leer.

28.12.2018

Weihnachten ist vorbei? Denkste! Mit dem Dreikönigssingen startet die Bad Dübener am 12. Januar Kurrende traditionell ins neue Konzertjahr. Das Jahresprogramm verspricht einige Überraschungen – und eine „sonderbare Nacht“ kurz vor der Bescherung.

28.12.2018

Der neue Wertstoffhof im Gewerbegebiet Süd-Ost in Bad Düben ist fertig. Am 3. Januar nimmt er seinen Betrieb auf. Die Abfall- und Servicegesellschaft des Landkreises verspricht vor allem mehr Service.

28.12.2018