Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eigenheime geplant: Torgauer Straße in Bad Düben wird erschlossen

Brachfläche Eigenheime geplant: Torgauer Straße in Bad Düben wird erschlossen

In einigen Monaten wird in dem innenstadtnahen Gebiet nördlich der Torgauer Straße (Ex-Möbelhaus Ruge) in Bad Düben gebaut. Lange lag dieses Areal brach. Doch inzwischen ist zumindest hinter den Kulissen richtig viel Bewegung.

Auf der Brachfläche in Bad Düben, wo einst das Möbelhaus Ruge stand, sollen Eigenheime entstehen.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. "2016 wird es auf jeden Fall auch vor Ort losgehen, voraussichtlich im August", versicherte Matthias Riedel, Geschäftsführer der Firma Baukonzept GmbH mit Niederlassungen in Schönwölkau und Waldbronn in Baden Württemberg.

Von dem Unternehmen wurde das knapp 25.000 Quadratmeter große Areal vor Jahren erworben. Bereits 2009 war der Stadt die Erschließungsplanung vorgelegt worden. In dieser Woche werden nach Aussage von Matthias Riedel die notwendigen Verträge unterschrieben. Geregelt ist beispielsweise im Erschließungsvertrag mit der Stadt, dass der Bauherr Straßen, Straßenentwässerung und Grün, also alles, für was an sich die Kommune zuständig ist, auf eigene Kosten herstellt. Extra regeln muss der Investor zudem die Erschließung mit Strom, Wasser und Abwasser.

Mit der Unterschrift unter dem Erschließungsvertrag und der dann möglichen Veröffentlichung wird der Bebauungsplan sofort rechtskräftig. Ab Sommer 2016 soll nach Aussagen des Investors zunächst der erste Bauabschnitt im vorderen Bereich der Torgauer Straße erschlossen werden. Matthias Riedel: "Hier haben etwa 20 Einheiten, wobei es sich überwiegend um Eigenheime handeln wird, Platz." Doch auch ein kleiner Teil seniorengerechter Wohnungen werden von dem Unternehmer als möglich erachtet. 2017 soll dann der zweite und hintere Bereich erschlossen werden.

Prinzipiell handelt es sich bei dem Areal um ein Mischgebiet. Damit ist sogenanntes nicht störendes Gewerbe, wozu zum Beispiel der seit elf Jahren vor Ort ansässige Gebraucht- und Konkurswaren Ritter zählt, zulässig. Nach Aussage von Inhaberin Petra Ritter soll er an der jetzigen Stelle auch weiterhin bleiben. Zudem sind auch Gastronomie sowie zwei- und dreigeschossiger Wohnungsbau möglich.

Heike Dietzsch, Chefin des Dübener Bauamts, kennt weitere Details: "Von der rund 25.000 Quadratmeter großen Gesamtfläche ist etwa ein Zehntel für Straßen, Wege und Parken und ein weiteres Zehntel für Grünflächen vorgesehen. Zur Stadt hin dürfen bis zu 60 Prozent der Grünfläche, im hinteren Bereich in Richtung Feld immerhin noch 40 Prozent der Grundfläche bebaut werden. Die Zufahrt erfolgt dann über die Torgauer Straße in Form eines Wendehammers.

Von Ilka Fischer

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

28.04.2017 - 10:59 Uhr

Spannende Spiele in der Kreisoberliga: Frohburg will bei Schlusslicht Großsteinberg punkten, Fortuna Neukirchen den Spitzenreiter SV Naunhof ärgern.

mehr