Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein warmes Mittag für Bedürftige

Ein warmes Mittag für Bedürftige

Es ist kurz vor zwölf Uhr mittags. Im Aufenthaltsraum der Adventgemeinde im Ortsteil Hammermühle sitzen zwei Frauen und vier Männer am gedeckten Tisch und lassen sich die frischgekochte Möhrensuppe schmecken.

Bad Düben. Carola Sauermann sowie Carmen und Hartmut Schulz sind bereits in der Küche mit dem Vorbereiten des Nachtisches und des Kaffeekochens beschäftigt. Zehn Minuten später steht der Nachtisch, Kaffee und frisches Brot auf den Tisch.

Die Besucher lassen es sich schmecken. Jeden Mittag spielt sich in der Suppenküche von 12 bis 14 Uhr die gleiche Zeremonie ab. Seit Mitte Januar organisieren die ehrenamtlichen Helfer hier einmal pro Woche eine warme Mahlzeit für bedürftige Menschen. "Ich bin seit 13 Jahren in der Gemeinde und engagiere mich wo ich kann. Die Idee einer Suppenküche gab es bereits seit Längerem. Aber vor der Öffnung mussten natürlich einige behördliche Wege gegangen werden", sagte Carmen Schulz. Der Beginn war schwierig. Es mussten Sponsoren gewonnen, Helfer organisiert und Werbung gemacht werden.

Anfangs im Januar blieben an einigen Tagen der Tisch noch leer. Erst langsam sprach sich die Eröffnung der Suppenküche in Bad Düben herum. Zu den ersten Hilfsbedürftigen, die das kostenlose Angebot annehmen, zählt der 51-jährige Andreas K.*. "Ich bin ein Einzelgänger. Ich schaue erst, ob viele Menschen drin sitzen, ehe ich selber reingehe", sagt er von sich. Viele Jahre war der Bad Dübener arbeitslos, ehe er wegen einer Krankheit in Frührente gehen durfte. Er arbeitete als Isolierer und Lagerarbeiter, war auf Montage und hat im Moorbad Moor geschippt. K.* ist dankbar und will mithelfen, dass bald mehr bedürftige Menschen hier zum Essen kommen. Heute kommt K.* auch rein, wenn der Tisch voll ist. "Unsere Mundpropaganda hat sich ausgezahlt. Mittlerweile kommen jeden Mittwoch bis zu zehn Gäste zu uns. Es gibt leckeres Essen von Spirelli mit Tomatensoße bis hin zum Eintopf und was ganz wichtig ist, wir reden mit den Menschen. Oftmals fehlt es ihnen an Kommunikation. Vielen tut es einfach mal gut, dass sie raus aus den vier Wänden kommen und sich mit anderen Menschen ihre Sorgen teilen können", weiß Carmen Schulz.

Auch Roswitha Krämer gehört zu den regelmäßigen Mittagsgästen. "Das Essen ist hier immer sehr lecker. Am liebsten mag ich den Wirsingeintopf. Leider hat die Suppenküche nur einmal in der Woche offen. Dreimal wäre schön. Aber es hilft, Geld zu sparen", ist die Frau begeistert. Jede Woche kochte das Team um Carmen Schulz frisch. Woche für Woche werden so auch neue Rezepte ausprobiert. "Unsere Zielgruppe sind Bedürftige. Aber wenn sich mal einer zu uns verirrt, bekommt er natürlich auch einen Teller Warmes. So kam vor kurzem ein Leipziger zu uns, der eigentlich auf der Durchreise war. Er fragte nach dem Weg und sah das leckere Essen. Sekunden später saß er mit am Tisch. Er hatte es bestimmt nicht nötig, aber es war genügend da. Am Ende ließ er zwei Euro da. Das fanden wir wir super", erzählt Helfer Helmut Schulz.

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr