Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Eulen-Babys im Bad Dübener Kirchturm
Region Bad Düben Eulen-Babys im Bad Dübener Kirchturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 26.09.2015
Anzeige

Nistkästen gebaut haben. Die sollen gereinigt und die Jungen beringt werden. Acht Stück zählen die beiden ehrenamtlichen Vogelbetreuer. Die wuscheligen Federbüschel, die sie aus dem Kasten holen, flattern und zwitschern ein bisschen. Sie sind etwa drei Wochen alt und der erste Nachwuchs seit Langem. Kantor Norbert Britze hatte beim Musizieren an der Orgel als erster gehört, dass sich im Turm etwas Außergewöhnliches tut. "Vier bis fünf Jahre nach einem harten Winter war Ruhe und erst einmal waren nur Dohlen da", erklärt Heine. 2015 sei ein gutes Eulenjahr. Zirka 60 Tiere hat er schon beringt. Pfarrer Jörg Uhle-Wettler freut's: "Wir wollten die Nistkästen. Und schließlich ist die 'Uhle' ja mein Wappentier." Aber Heine weiß, dass die außergewöhnlichen Bewohner hohe Ansprüche an die Toleranz der Gebäudeeigentümer stellen. Die sollte nicht überstrapaziert werden. Deshalb sei es wichtig, die Kästen regelmäßig zu reinigen. Denn so liebenswert die Federtiere aussehen, sie sind echte kleine Sch... Und es ist echt harte Arbeit, ihnen, wie es die beiden Vogel-Betreuter ausdrücken, "das Bettchen zu machen". lis

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.09.2015

lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hausmeisterwohnung, die im Zuge von Umbau und Sanierung der Obermühle in Bad Düben ausgebaut wird, verkauft die Stadt an Werner Wartenburger. Der Stadtrat (SPD/Bürgerkreis), der als erklärter Liebhaber der Obermühle gilt, hilft damit der Kommune, die Großinvestition in einer Gesamthöhe von 1,5 Millionen Euro zu stemmen.

26.09.2015

Das Jahr 2015 steht in Bad Düben im Zeichen der Kur. 100 Jahre Moorheilbad und Kurort-Reprädikatisierung sind zwei Schlagworte. Am Wochenende bildet das Lichterfest den vorläufigen Höhepunkt der Feiern zum Jubiläum, doch in der Stadt gehen die Gedanken weit über diese Festtage hinaus.

25.09.2015

Mediclin öffnet seine Geldbörse für mehr Patientensicherheit am Bad Dübener Klinik- und Rehastandort. In den vergangenen Monaten steckte das Unternehmen rund 1,4 Millionen Euro in drei neue Fluchtwege im Rehabereich.

24.09.2015
Anzeige