Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Evangelische Kirche in Nordsachsen baut Stellen ab

Kirchenkreis Torgau-Delitzsch Evangelische Kirche in Nordsachsen baut Stellen ab

Das Parlament für den Kirchenkreis Torgau-Delitzsch hat am Sonnabend in Torgau entschieden: Bis zum Jahr 2035 wird es in der evangelischen Kirche in Nordsachsen einen drastischen Stellenabbau bei den Kirchenbeschäftigten geben. Von den jetzt 30 Vollbeschäftigten werden dann nur noch 19 Stellen übrig bleiben.

Ungewisse Zukunft: Die Evangelische Kirche in Nordsachsen muss mit wesentlich weniger Pfarrern in der Zukunft klar kommen

Quelle: dpa

Torgau. Der Aufstand der Kirchenbasis blieb aus: Die Synode des Kirchenkreises Torgau-Delitzsch hat am Sonnabend in Torgau dem umstrittenen Stellenplan für Kirchenbeschäftigte zugestimmt. Das Kirchenparlament beschloss damit einen Stellenabbau von jetzt 30 Vollzeitbeschäftigten auf nur noch 19 Beschäftigte bis zum Jahr 2035. Hintergrund ist der drastische Mitgliederschwund: Prognosen zufolge verliert der Kirchenkreis in Nordsachsen in den nächsten 20 Jahren etwa die Hälfte seiner jetzt knapp 21 500 Mitglieder. Das hat auch einen Rückgang der Finanzeinnahmen zur Folge.

Die Synodalen verabschiedeten mit 24 Ja- zu 16 Nein-Stimmen den vorliegenden Stellenplan, der unter anderem die Zusammenlegung von Pfarrbereichen zur Folge hat. So werden sich künftig mehr Landgemeinden einen Pfarrer teilen müssen. Aber auch die Städte kommen nicht ungeschoren davon: So sollen sich Schkeuditz und Delitzsch sowie Bad Düben und Eilenburg je einen Pfarrer teilen. Für die Gemeinden Bad Düben und Eilenburg könnte dieser Fall schon 2017 eintreten. Dieses Szenario hatte im Vorfeld für erheblichen Unmut und Ablehnung an der Basis gesorgt.

Superintendent Matthias Imbusch warb dennoch für den neuen Stellenplan. “Ohne diesen Beschluss verlieren wir unsere Handlungsfreiheit“, so Imbusch. So könnten unter anderem fünf Vakanzen (offene Pfarrstellen) nicht neu besetzt werden, da die Voraussetzungen dafür fehlten. Die Vertretungen der betroffenen Pfarrbereichen gingen an die Belastungsgrenzen der Pfarrer. Zudem soll der Stellenplan nur ein Rahmen sein, der neuen Bedingungen angepasst werden soll. „Der Plan bleibt nur ein Plan, er ist veränderbar.“

Als Entgegenkommen soll die Synode nun einmal im Jahr über die Aktualität des Stellenplans informiert werden und bei neuen Bedingungen auch Veränderungen vornehmen dürfen. Dieses Argument überzeugte letztlich viele Vertreter im Kirchenparlament, so dass die Zustimmung überraschend deutlich ausfiel.

Von Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 07:11 Uhr

Landesklasse: FSV lässt sich von Platz drei zur Winterpause nicht blenden und arbeitet an der Zukunft.

mehr