Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Ex-Gymnasium in Bad Düben soll Pflegeheim werden
Region Bad Düben Ex-Gymnasium in Bad Düben soll Pflegeheim werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.05.2015
Anzeige
Bad Düben

Mit dem Bebauungsplan soll die Fläche an der Durchwehnaer Straße städtebaulich geordnet sowie Baurecht für die Umnutzung der ehemaligen Schule in eine Pflegeheim geschaffen werden. Wie berichtet, gibt es Pläne eines Investors, 90 Plätze für Pflege und betreutes Wohnen zu schaffen. Die Stadt steht diesem Vorhaben mit Blick auf die demografische Entwicklung und bestehenden Nachfragen aufgeschlossen gegenüber. Geklärt werden muss nun, ob dies überhaupt möglich ist, denn im Flächennutzungsplan ist das Areal bisher als Gemeinbedarf "Schule" ausgewiesen. Die Stadt hat diesbezüglich bereits mit dem Landratsamt Nordsachsen Kontakt aufgenommen. Die Signale seien nach ersten Anfragen positiv. Nächster Schritt ist das sogenannte Scoping-Verfahren. Dabei werden Behörden und Träger öffentlicher Belange zur Stellungnahme und zu Hinweisen aufgefordert. Diese fließen in den Entwurf des B-Planes ein, dieser wird zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Zweckbindung für das Gebäude war im Dezember ausgelaufen. Die derzeit bestehende gerichtliche Auseinandersetzung mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat indes keine weiteren Auswirkung auf die jetzigen Planungen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.05.2015

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gründung des vorerst 24-köpfigen Ausländer- und Integrationsbeirates, der sich um Belange von Asylbewerbern, aber auch Einwohnern kümmern will, folgte unmittelbar auf den Tagesordnungspunkt "Informationen zum Asylrecht".

26.05.2015

Die Pläne der Stadt Bad Düben, an das mitteldeutsche S-Bahn-Netz angeschlossen zu werden, sind auf Landkreisebene offenbar höchst umstritten. Am Dienstag nach Pfingsten beschäftigt sich der Technik- und Umweltausschuss mit einem Antrag der Nordsachsen-SPD, wonach zunächst die Wirtschaftlichkeit der Schienenstrecke von Bad Düben nach Eilenburg untersucht werden soll.

25.05.2015

In der Stadt Bad Düben wird im Spätsommer wieder mächtig viel Theater gemacht. "Die große Dürre" heißt das neue Stück des Landschaftstheaters, das am 29. August in dem Ort Caserncity, dem Gelände der ehemaligen Heide-Kaserne, Premiere feiert.

25.05.2015
Anzeige