Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Experten begutachten Dübens Bäume

Experten begutachten Dübens Bäume

Bad Düben. Die Minusgrade machen Bernd Larisch und Günter Przygoda vom Bauhof nichts mehr aus. Gegen die Kälte schützen sie sich mit Wattejacken und Stiefeln.

. Denn die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes müssen bei jedem Wetter raus. Sie sind die Baumkontrolleure der Stadt. Jedes Jahr überprüfen sie den kompletten Bestand in Bad Düben und Ortsteilen.

Die Kontrolle, auch Baumschau genannt, ist eine Sichtkontrolle von Bäumen im Sinne der Verkehrssicherungspflicht. Dabei geht es um Schäden an Wurzel, Stamm und Krone. Fäule, Totholz, Schiefstellung des Stammes, mangelnde Verankerung im Boden und ähnliche Schäden können verkehrsgefährdend sein und müssen im Zweifelsfall näher untersucht werden.

Im Stadtgebiet, einschließlich der Ortsteile, gibt es exakt 12551 Nadel- und Laubbäume. Die Zählung beginnt im Oktober und dauert bis Ende Februar. Wird eine Gefahr erkannt, müssen Maßnahmen zu deren Beseitigung ergriffen werden. Dazu gehören das Entfernen von Totholz, Einkürzen der Krone und das Anbringen von Kronensicherungssystemen. „Sofern dies nicht sinnvoll oder vertretbar ist, muss ein Baum auch mal gefällt werden. Allerdings wird bei solchen größeren Arbeiten immer eine Spezialfirma hinzugezogen“, erklärt Herbert Pache, Leiter des Bauhofes. Gezählt werden alle Exemplare mit mindestens fünf Zentimeter Durchmesser. Diese werden in die drei Kategorien Jungbäume, Reifephase und Altbäume eingeteilt.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 13. März, Seite 22.

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr