Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben FDP-Bundespolitiker besucht Bad Dübener Unternehmen Profiroll
Region Bad Düben FDP-Bundespolitiker besucht Bad Dübener Unternehmen Profiroll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 26.07.2018
Der sächsische FDP-Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst lässt sich in Bad Düben von den beiden Profiroll-Geschäftsführern Stephan Kohlsmann und Werner Ende (von links) die Produktpalette erklären. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Bei einem Rundgang durch die Werkhallen bekam der Politiker einen Einblick in die Produktionsabläufe. Profiroll produziert Kaltwalzmaschinen zum Gewinde-, Profil- und Verzahnungswalzen und hat sich auch als Lieferant komplexer Technologien etabliert. Darüber hinaus fertigt und liefert das Unternehmen Umformwerkzeuge zum Kaltwalzen weltweit.

Geschäftsführer äußern Problem

Herbst traf sich danach noch mit den beiden Geschäftsführern Werner Ende und Stephan Kohlsmann. In einer Gesprächsrunde wurde unter anderem die aktuelle Arbeitnehmerentsendungsrichtlinie eifrig diskutiert. Diese wird benötigt, wenn Profiroll seine Servicetechniker europaweit ins Ausland schickt. Dabei werden zahlreiche Angaben wie Lohnunterlagen und Arbeitsvertrag in der jeweiligen Landessprache verlangt. „Das ist für uns nicht leistbar. Auch aus Gründen des Datenschutzes. Wir geben Torsten Herbst diese Angelegenheit mit nach Berlin, um dort vielleicht etwas zu bewegen“, sagte Ende.

Herbst war von dem Bad Dübener Unternehmen begeistert. „Unternehmen wie Profiroll Technologies sind Aushängeschilder unserer Wirtschaft. Ihre hochwertigen Industrieprodukte werden weltweit nachgefragt und für ihre Qualität geschätzt. Darüber hinaus garantieren sie für ihre Mitarbeiter und Auszubildenden erstklassige Arbeitsplätze“, sagte Herbst nach seinem Besuch.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor 13 Uhr ist am Donnerstag die Bad Dübener Feuerwehr zu einem Wiesenbrand in den Schalmweg gerufen worden. Eile war geboten, da ein Haus in Gefahr war.

26.07.2018

In Bad Düben beträgt der Pegel der Mulde nur noch 1,48 Meter. Unmittelbar neben der großen Muldebrücke ragt nun eine große rechteckige Fläche aus Steinen und Schotter hervor.

26.07.2018

An die 60 Gartenfreunde aus Bad Düben und Umgebung nutzten jetzt die Gelegenheit, ihr Brunnenwasser von Experten untersuchen zu lassen. Einen ganzen Nachmittag stand das Labormobil des VSR-Gewässerschutz auf dem Dommitzscher Platz.

26.07.2018