Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Farbenspiele im Wasserbecken - Fischbörse lockt hunderte Fans
Region Bad Düben Farbenspiele im Wasserbecken - Fischbörse lockt hunderte Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 19.05.2015
Vereinsmitglied Rainer Gottwald (links) und Vorsitzender Sven-Uwe Schwitay schauen sich die farbenprächtigen Fische der Börse an. Quelle: Steffen Brost

"Die stammen aus Taiwan und werden maximal drei Millimeter groß. Garnelen faszinieren mich seit vielen Jahren. Die haben einfach etwas", schwärmte Schwitay.

Am Sonntag war Premiere bei den Aquarienfreunden Bad Düben und Mike Kühne vom gleichnamigen Autohaus im Gewerbegebiet. Die 11. Zierfisch- und Wasserpflanzenbörse fand erstmals zwischen nagelneuen und auf Hochglanz polierten Fahrzeugen statt. "Der Kontakt zum Autohaus kam zustande, als wir erfuhren, dass wir nicht mehr in unseren bisherigen Ausstellungsort, dem Schützenhaus, konnten. Herr Kühne war sofort begeistert und half uns bei der Umsetzung", bedankte sich Schwitay.

Die Stars des Tages waren allerdings nicht die rund 400 kleinen und großen Besucher, sondern Panzerwels, Guppys und Co. Professionell hatten die 14 Mitglieder in den vergangenen Tagen ihre Börse vorbereitet. 14 Aussteller mit rund 100 Wasserbecken präsentierten sich. "Jetzt ist nicht mehr alles so beengt, es ist sehr viel schöner und man hat mehr Platz", lobte Besucher Jens Helemann aus Falkenberg/Elster. Der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendaquaristik ist Stammgast in der Kurstadt. Wie er versorgten sich die Besucher mit neuen Fischen, Pflanzen und Zubehör. "Aquaristik ist faszinierend und heute viel einfacher als früher, weil man dazu fast alles im Internet findet. Vor der Wende war es schwierig, für so ein Hobby etwas zu bekommen", erzählte Rentner Heinz Wehrmann aus Kemberg.

Die Anfänge der Bad Dübener Aquarienfreunde liegt übrigens schon ein paar Jahre zurück. Damals organisierte Schwitay alles in Eigenregie. Aus der ersten Börse heraus entwickelte sich ein Stammtisch von interessierten Aquarianern. 2008 schlossen die sich dann zu einem Verein zusammen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.12.2014
Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere an Weichers Mühle in der Dübener Heide. Zum ersten Mal kamen hölzerne Kunstwerke unter den Auktionshammer. "Naturschutzauktion" titelte Axel Mitzka, Vorsitzender des Vereins Dübener Heide.

19.05.2015

Kriege treiben derzeit Tausende Flüchtlinge aus südlichen Gefilden in Richtung Europa. Experten rechnen bundesweit mit der Verdopplung der Flüchtlingszahlen. Bald sollen auch rund 60 Flüchtlinge in Bad Düben und der Umgebung eine neue Heimat finden.

19.05.2015

Es ist schon ein kleiner Sensationsfund: Im Dübener Ortsteil Alaunwerk sind jetzt Fundamente des im 19. Jahrhundert existierenden Gradierwerkes entdeckt worden.

19.05.2015
Anzeige