Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Feuerwehr Hohenprießnitz feiert 98. Geburtstag
Region Bad Düben Feuerwehr Hohenprießnitz feiert 98. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 08.07.2018
Die Kameraden Nils Jacobs und Tom Vogt stehen der vierjährigen Laya und ihrem zweijähriger Bruder Levin helfend zur Seite, sodass die Geschwister die Strahlrohre gut im Griff hielten. Quelle: Foto: Anke Herold
Hohenprießnitz

Ganz schön schwer ist es, das Strahlrohr zu halten – vor allem wenn man so kleine Kinderhände hat wie die Geschwister Laya und Levin Fehre. Und trotzdem machte es den beiden viel Spaß, das Wasser in die Zielbehälter zu befördern und sich wie große Feuerwehrfrauen und -männer zu fühlen.

Strahrohre gut im Griff

Die Kameraden Nils Jacobs und Tom Vogt standen helfend zur Seite, so dass die jüngsten Besucher auf dem Hohenprießnitzer Feuerwehrfest die Strahlrohre gut im Griff hatten. Die Vierjährige und ihr zweijähriger Bruder spritzten mit den beiden Florianen um die Wette. Mit ihrer Mutter waren sie extra aus Wittenberg gekommen, um das kleine Fest am Feuerwehrdepot zu besuchen. „Wir haben früher hier gewohnt, heute besuchen wir die Oma und lassen uns bei diesem schönen Wetter den Ausflug hierher nicht entgehen. Es ist vor allem für die Kinder sehr schön organisiert. Hier können sich die Kleinen austoben und frei bewegen“, erzählt die junge Frau. Natürlich nutzten viele andere Besucher ebenfalls die Gelegenheit, um den Kameraden zum 98. Geburtstag der Freiwilligen Feuwehr Hohenprießnitz einen Besuch abzustatten. Wehrleiter Christian Keller ist zufrieden mit dem Andrang am Nachmittag: „Ich freue mich, dass so viele Kinder heute hier vor Ort sind und den Nachmittag genießen.“ Unterdessen dreht auch der Löschzug immer wieder seine Runden – an diesem Wochenende nicht im Einsatz dafür aber voll beladen mit Interessierten.

150 Gewinne verteilt

Auch hier nutzen viele kleine Besucher mit ihren Eltern das Mitfahrangebot. Im Gerätehaus haben Madlen Woigk und Katy Vogt alle Hände voll zu tun, um die Gewinne der 150 Lose zu verteilen. „Hier wurden wir von der Volksbank Delitzsch unterstützt“, erzählen die Damen und freuen sich über die Preise wie Spielzeug, Tasse oder Kugelschreiber, die am Samstag den Tombolatisch füllen.

Kinderschminken und -basteln, eine Hüpfburg lassen unter den Kindern keine Langeweile aufkommen während die Erwachsenen die entspannte Atmosphäre beim Verweilen genießen. Musikalisch untermalt wird der Tag von der Schalmeinkapelle Krippehna und am Abend von KFE Entertaiment aus Eilenburg.

Von Anke herold

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über mangelnde Aufträge kann sich derzeit keine Baufirma beklagen. Auch die Planer im sind gut ausgelastet. Bad Düben bekommt das nun beim Schulcampus zu spüren.

11.07.2018

Die längste Zeit hat es gedauert. Für 600 Bad Dübener Haushalte, die sich für das schnelle Glasfaser-Internet entschieden haben, wurde am Freitag der Hauptverteiler gesetzt.

07.07.2018

Geht es nach Laußigs Bürgermeister, wird die Gemeinde bald ihren eigenen Strom erzeugen. Schritt für Schritt sollen weitere Mehrfamilienhäuser und öffentliche Gebäude mit Photovoltaikanlagen bestückt werden.

08.07.2018