Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Feuerwehr rückt zu Nachteinsatz aus, Volvo-Fahrer rast in Maschendrahtzaun
Region Bad Düben Feuerwehr rückt zu Nachteinsatz aus, Volvo-Fahrer rast in Maschendrahtzaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 16.01.2010
Anzeige

Dieser war vermutlich aufgrund von Schnee umgebrochen. In den vergangenen Tagen häuften sich solche  Einsätze. Die Bäume stünden unter enormer Spannung, teilte die Forst mit.

Beim Durchfahren einer Rechtskurve kam derweil am späten Donnerstagabend ein Volvo-Fahrer in der Laußiger Bahnhofsstraße von der Straße ab und fuhr gegen einen Maschendrahtzaun. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten auf, dass der Mann nach Alkohol roch. Laut Alcomattest hatte der 67-Jährige 1,3 Promille intus. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeinfos auf 200 Euro.

Das Bedienteil eines Autoradios war die Beute unbekannter Diebe, die in der Nacht zum Freitag in einen Pkw Honda eingebrochen waren. Die Langfinger hatten die Seitenscheibe des im Amselweg (Hammermühle) in Bad Düben geparkten Autos eingeschlagen und dabei die Tür beschädigt. Sachschaden: 2.500 Euro.

Nico Fliegner, Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfangs umstritten, dann doch politisch durchgesetzt, begannen vor über 15 Jahren die Planungen des heutigen Kurzentrums in Bad Düben – dem Heide Spa. Just am 14. Januar 2000 ging das 56 Millionen D-Mark teure Objekt in Betrieb.

15.01.2010

Kommunen im Landkreis Nordsachsen haben im vergangenen Jahr damit begonnen, Ausgleichsbeträge für die Sanierung von Gebäuden und Straßen zu erheben. Diese basieren auf geltendem Recht laut Baugesetzbuch und Grundgesetz.

15.01.2010

[image:phpaqMbWO20100114162512.jpg]
Bad Düben. Die Karnevalisten des Kurstädtischen Hammermühler Karneval Verein (HKV) sind in die heiße Phase ihrer Vorbereitungen für die 35. Session gestartet.

14.01.2010
Anzeige