Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Filmemacher drehen in Bad Düben

Filmemacher drehen in Bad Düben


Bad Düben. Frauen und Männer mit Stativen, Kameras und schweren Taschen konnte man kürzlich in Bad Düben begegnen.

. In der Kurstadt waren Filmemacher, die das Moorheilbad ins richtige Scheinwerferlicht rücken wollen. Das zumindest unter touristischem Gesichtspunkt, wie Kathleen Biermann erzählte.

Entstehen soll ein Imagefilm für Bad Düben. Dieser sei laut Biermann einer von zwölf, die die Dresdner Produktionsfirma adhoc Film im Auftrag des Sächsischen Heilbäderverbandes derzeit realisiert. Biermann selbst erstellte das Filmkonzept für die jeweilige Stadt und führte Regie. Für Bad Düben setzte sie auf junge Gesichter. „Durch den Film führt ein junges Paar, welches Bad Düben und Umgebung bei strahlendem Sonnenschein erwandert oder mit dem Fahrrad erkundet", sagte sie. Neben der Bewegung stehe die Entspannung im Mittelpunkt. Und da sei man im Heide Spa, das übrigens Mitglied im Heilbäderverband ist, an der richtigen Adresse gewesen. „Im Heide Spa und im Hotel wurden etliche Bade- und Wellness-Szenen eingefangen. Natürlich durfte das Moortretbecken auf dem Moorlehrpfad nicht fehlen."

Der Bad Düben-Film wird wie alle anderen über Sachsens Kurstädte eine Länge von zwei bis drei Minuten haben, „da sie zukünftig von den Kurorten im Internet und auf Messen präsentiert werden". Neben Dreharbeiten in der nördlichsten Kurstadt Sachsens fanden weitere in etlichen anderen Kurorten statt, so in Bad Schandau, in den Kurorten Gohrisch und Rathen oder in Bad Schlema, im Thermalbad Wiesenbad und Warmbad. Darüber hinaus bekommen Bad Muskau, Oberwiesenthal, Bad Gottleuba, Bergießhübel sowie der Kurort Oybin einen Film.

Biermann erstellte bereits mehrere Beiträge zusammen mit adhoc Film Dresden, unter anderem den Bewerbungsfilm zur Ausstellung „Der Stein der Weis(s)en" für die Albrechtsburg Meißen, der beim internationalen Filmwettbewerb auf der Tourismusmesse ITB in Berlin Silber erhielt.

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr