Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Finanzierung für evangelisches Schulzentrum in Bad Düben steht

Stadtrat Finanzierung für evangelisches Schulzentrum in Bad Düben steht

Mit der Finanzierung hat der evangelische Schulträgerverein jetzt wohl die wichtigste Hürde beim Umbau des ehemaligen Gymnasiums zu einem modernen Schulzentrum genommen. Über sechs Millionen Euro möchte der Verein bis 2020 zunächst investieren und bedankt sich schon jetzt für die viele Unterstützung.

So soll das evangelische Schulzentrum nach dem dritten Bauabschnitt aussehen. Bis 2020 werden aber erst mal zwei umgesetzt.

Quelle: Architekten

Bad Düben. Das war Gisbert Helbing ein Bedürfnis. Am Ende des Sonderstadtrates am Dienstag sprach er ein dickes Dankeschön in Richtung Stadtverwaltung und Stadtrat aus. Letzterer hatte da gerade einstimmig der Eintragung einer Belastungsvollmacht für das Grundstück altes Gymnasium in der Durchwehnaer Straße zugestimmt. „Das ist der krönende Abschluss eines langes Prozesses“, sagte der Vorsitzende des Schulträgervereins. Die Finanzierung des evangelischen Schulzentrums sei damit in trockenen Tüchern.

Warten auf Baugenehmigung

Jetzt fehlt nur noch die Baugenehmigung. „Wir sind da aber optimistisch, dass wir diese Ende November/Anfang Dezember bekommen“, so Gisbert Helbing gegenüber der LVZ. Die Ausschreibungen folgen dann im Dezember und Januar“, zählt er die weiteren Schritte auf. Da keine Fördermittel fließen, sei die Vergabe schnell und unkompliziert möglich. Mit einzelnen Firmen sei zudem schon vorab gesprochen worden.

Einiges hat sich bereits auch getan. So hat die Stadt die im ehemaligen Gymnasium gelagerten Hochwasserschutz-Einrichtungen ausgeräumt. „Was sonst noch raus musste“, so Gisbert Helbing weiter, „das haben wir mit Hilfe von Eltern an den beiden vergangenen Wochenenden in drei große Container geladen.“ Spätestens Anfang 2018 könne es dann so richtig losgehen.

Unterricht ab 2019

Der Schulträgerverein drückt dabei aufs Tempo. Denn er hält an seinem ambitionierten Ziel fest, dass die Schüler ab dem Schuljahr 2019/2020 im modernen Schulzentrum mit Gymnasium und Oberschule an dem Ort lernen, wo es nach der Wende bereits ein Gymnasium in Bad Düben gegeben hatte.

Warum aber braucht der Schulträgerverein, der für das kreditfinanzierte Vorhaben keinen einzigen städtischen Euro bekommt, dennoch deren Unterstützung? Ganz einfach. Ihr gehört das Grundstück in der Durchwehnaer Straße. Und für dieses musste der Stadtrat der Bestellung einer Grundschuld in Höhe von 6,7 Millionen Euro, davon 500 000 Euro sofort vollstreckbar, zustimmen. Was das für die Stadt im Falle der nicht erhofften Insolvenz des Vereins bedeutet, erklärte Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) so: „Damit kann die Bank Grundstück und Gebäude zwangsversteigern. Das Risiko der Stadt bleibt aber dennoch überschaubar.“ Es belaufe sich auf 211 000 Euro. Auf diese Summe wurde der Wert des Grundstücks geschätzt, das die Stadt dem Schulträgerverein überlässt.

Frist für Zwangsversteigerung verlängert

Obwohl die Stadt mit dem Umbau nichts zu tun hat, ist Münster mit den Details der Finanzierung sehr vertraut. So konnte die Juristin die Bank bei der ebenfalls am Dienstag beschlossenen Zweckerklärung davon überzeugen, dass die Frist für eine Zwangsversteigerung nach einer Insolvenz von zwei Wochen auf drei Monate geändert wurde. Außerdem bleibt die Stadt bei der an sich von der Bank gewünschten Sicherung des Pfandobjektes außen vor. Doch es war auch ihrerseits ein Abend des Dankes. „Wir haben als Stadt auch die Unterstützung des Landratsamtes erfahren, die als Rechtsaufsichtsbehörde den Verträgen zustimmen muss. Hier wurde uns gesagt, wie es geht und nicht, wie es nicht geht.“

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr