Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fledermausjagd an der Obermühle

Fledermausjagd an der Obermühle


Bad Düben. Edda Zietlow ist 69 Jahre alt und gehört seit einem Jahr zu den Stammgästen von Naturparkführerin Birgit Rabe.

. Auch am Sonnabend nahm die Eilenburger Rentnerin an der Wanderung zu den nachtaktiven Tieren rund um Bad Dübens Obermühle teil. „Das erste Mal, als ich im vergangenen Jahr mitlief, ging es zu den Spinnen. Das war sehr interessant und meine Neugier für weitere Exkursionen war entbrannt. Mittlerweile war ich bei 13 Führungen dabei und es fasziniert mich jedes mal, die einheimische Tierwelt neu zu entdecken", sagte Edda Zietlow.

Birgit Rabe hatte sich auch an diesem Abend zum Thema Fledermäuse und Glühwürmchen gut vorbereitet, um ihr Wissen an die Teilnehmer weiterzugeben. Doch leider kamen nur wenige Bad Dübener. „Ich führe auch eine kleine Runde. Das bin ich den Leuten schuldig", so Rabe.

Erste Station der Wanderung war der im Gelände der Obermühle im vergangenen Jahr angelegte Fledermausgarten. „Wir müssen für den Erhalt der Tiere etwas tun. Sie stehen am Ende der Nahrungskette. Mit Maßnahmen, wie dem Anlegen solcher spezieller Gärten, wollen wir diese Spezies erhalten", erklärte Rabe.

In einem Fledermausgarten gibt es viele verschiedene Pflanzen. Besonders nachtblühende, nektarreiche Blütengewächse ziehen Nachtfalter an, die Lieblingsspeise vieler Fledermausarten. Direkt am Obermühlenteich sollte es später auf Fledermausjagd gehen. Mit speziellen Detektoren, die Birgit Rabe im Gepäck hatte, wollte die Naturparkführerin die Laute hörbar machen, die die Tiere ausstoßen, um sich miteinander zu verständigen. Allerdings sind diese für Menschen nicht hörbar. Man braucht dazu spezielle Geräte.

„Über der Wasseroberfläche kann man besonders die Wasserfledermaus und den Großen Abendsegler bei Anbruch der Dunkelheit beobachten", erklärte Rabe. „Eine Fledermaus frisst pro Nacht bis zu 4000 Mücken." Dies sei in etwa das Gewicht von vier Würfelzuckern. „Selbst wiegen die Tiere nur um die zehn Gramm und haben eine Flügelspannweite von 20 Zentimetern", so die Naturexpertin weiter.

Sekunden später hörten die Teilnehmer auf einer Frequenz von 25 Kiloherz die ersten kurzen schlagenden Geräusche aus den Geräten. „Das ist der Große Abendsegler", erkannte Rabe den Nachtschwärmer sofort. Immer mehr Beute jagende Tiere zählte sie in der nächsten Stunde über dem Teich.

Als es fast finster war, ging es dann auf die Suche nach den Glühwürmchen. Deutschlandweit sind die drei Arten Glühwürmchen, der Kurzflügelleuchtkäfer und der Große Leuchtkäfer bekannt. Letztere beide sind allerdings bisher wenig erforscht. „Die Tiere haben ein sogenanntes Leuchtorgan. Über Enzyme regeln sie das Leuchten des Organs. Die männlichen Tiere werden nur fünf bis sieben Tage alt. Nach der Befruchtung der weiblichen Tiere versterben sie dann. Auch die werden nur weniger Tage älter. Zwischen Mai und Ende Juni kann man die Glühwürmchen gut beobachten. Eine gute Gelegenheit ist dabei der Bad Dübener Park", sagte die Naturparkführerin, die auch jeden ersten Sonntag im Monat zu einer Wildtier-Tour einlädt.

Naturpark Dübener Heide

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr