Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Franzosen besuchen Freunde in Pressel

Partnerschaft Franzosen besuchen Freunde in Pressel

Die warme Gastfreundschaft hat die zum Teil eisigen Temperaturen in der nachösterlichen Woche mehr als ausgewogen. 44 Franzosen, die in einer ländlichen Region wohnen, haben ihren Partnerort Pressel zum wiederholten Male besucht und doch wieder viel Neues entdeckt.

Mathias Reiter zeigt den Gästen aus Frankreich auch seine modernisierten Ställe und das Melkkarussell.

Quelle: Ilka Fischer

Pressel. Eine Woche vergeht schnell. Zumal wenn man sie mit Freunden verbringt. Diese Erfahrung machten jetzt wieder einmal 44 Franzosen, die von Ostersonntag bis zum Freitag in ihren Partnerort Pressel zu Gast waren.

„Die Gastfreundschaft hat mich unglaublich beeindruckt“, erzählt die 22-jährige Agnes Bussiere. Die dabei empfundene Herzenswärme in der Gastfamilie, aber auch bei dem deutsch-französischen Abend gleich am Ankunftstag konnte die unglaublich niedrigen Temperaturen mildern, die in der nachösterlichen Woche herrschten. Der Vater von Agnes hatte einst die ersten Kontakte gleich nach der Wende mit geknüpft. Am 2. Mai 1993 wurde die Partnerschaft zwischen Villosanges in Mittelfrankreich und Pressel offiziell. Doch bis heute steht sie nicht nur auf dem Papier.

Region neu kennengelernt

„Vor allem aus finanziellen Gründen können wir uns jetzt aber nur noch alle zwei Jahre besuchen. Alle vier Jahre ist es gar nicht so schwer, was auf die Beine zu stellen, zumal ja auch schon die nächste Generation herangewachsen ist“, sagt Roger Lange, der die Partnerschaft selbst von Beginn an lebt.

Im Lutherjahr stand deshalb nach 20 Jahren erneut ein Besuch von Wittenberg auf dem Programm. Außerdem gab es ein Orgelkonzert in der Presseler Kirche, ein Besuch im Grenzmuseum Marienborn, die historische Schulstunde im Eilenburger Museum, einen Schlossbesuch in Hohenprießnitz und eine Fährüberfahrt in Gruna.

Besuch im Agrarbetrieb

Ein besonderer Höhepunkt war für die Franzosen, die aus einem landwirtschaftlich geprägten Region kommen, aber der Besuch der Presseler Landwirtschafts GmbH. Mathias Reiter, der in seinen Betrieb das Futter für die insgesamt 1700 Rinder selbst produziert, kramte selbst die eine oder andere französische Vokabel hervor. „Das hat mir richtig Spaß gemacht“, so der 46-Jähirge nach einem zweistündigen Fragemarathon über Arbeitszeiten, Löhne, aber auch Einspeisevergütung, Fotovoltaik und Vermarktung der Tiere bei der Führung auf dem weitläufigen Betriebsgelände vor den Toren Pressels. Nicht nur Christiane Senetaire, die in ihrer Heimat mit 300 Rindern für die Fleischproduktion selbst einen der größten dortigen Bauernhöfe hat, fand „das Ganze schon beeindruckend“.

Einige Presseler freuten sich zudem über die Gelegenheit, bei dem Landwirtschaftsbetrieb reinzuschauen. Annette Pawelke, die selbst Landwirtschaft studiert hat, fand die neue Anlage „schon irre“. Ihr Mann Wilfried Pawelke brachte es so auf den Punkt: „Respekt, was Reiters hier geleistet haben.“

Von Ilka Fischer

Pressel Fichtberg 51.5783018 12.6897332
Pressel Fichtberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr