Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Freibad in Bad Düben wird zersägt
Region Bad Düben Freibad in Bad Düben wird zersägt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 17.03.2018
Mit einer Riesensäge werden Betonteile aus den alten Schwimmbecken entfernt. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Im Freibad Hammermühle in Bad Düben läuft seit September der Umbau zum Natursportbad auf Hochtouren. Während in den vergangenen Wochen das Areal für große Baufahrzeuge befahrbar gemacht wurde, rissen Bagger in den vergangenen Tagen den ehemaligen Freisitz und den alten Kioskbereich ab.

Das neue Becken kommt ins alte

Jetzt wurden die richtig großen Baugeräte ausgepackt. Mit einer riesigen Säge wird derzeit der alte Beckenkopf eingekürzt, um später den neuen aufzusetzen. „Wir nutzen die alte Substanz bis zu einem gewissen Grad. Man kann auch sagen, wir bauen das neue Becken ins alte Becken“, sagte Markus Krisch vom Bauamt im Bad Dübener Rathaus.

Aktuell liegen die Arbeiten im Zeitplan. In den nächsten Tagen werden parallel zu den Betonsägearbeiten am Becken noch ein alter Wasserspeicher ausgebaut und sämtlicher Altbeton abgefahren. „Wir warten jetzt auf grünes Licht der Förderbehörde beim Bund, damit die nächsten Arbeiten beginnen können. Dabei handelt es sich um die Technikausstattung für den Wasserkreislauf, die Biofilter, die Stahlbetonarbeiten für die Wasserbecken und den Rohbau der neuen Funktionsgebäude“, so Krisch weiter.

2,5 Millionen Euro werden investiert

Für 2,5 Millionen Euro entsteht bis 2019 ein ökologisches und barrierefreies Natursportbad. Hier sollen zukünftig auch Jugendintegrationsprojekte wie „Sport statt Gewalt“ oder „Grünes Klassenzimmer“ durchgeführt werden. Geplant sind auch alters- und multikulturelle Familiencamps.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse bringt der Bad Dübener Historiker und Autor Hans-Joachim Böttcher ein neues Buch heraus. Im Mittelpunkt steht diesmal ein Ehe- und Religionskonflikt.

16.03.2018

Mit Dana Purschwitz vollzieht der Kreisfeuerwehrverband Delitzsch einen Generationswechsel an der Spitze. Die 39-Jährige ist in Sachsen die einzige Frau, die einen Kreisfeuerwehrverband führt.

16.03.2018

Für das schnelle Internet in Bad Düben, das die Deutsche Glasfaser realisieren will, fehlen noch wenige Prozente. Was aber, wenn es wieder nicht klappt?

12.03.2018
Anzeige