Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Gehauen und gestochen: Napoleon Bonaparte aus Holz
Region Bad Düben Gehauen und gestochen: Napoleon Bonaparte aus Holz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 19.05.2015
Holzskulpturen-Künstler Raik Zenger schnitzt eine Napoleon-Figur. Ein Pfahl von der ursprünglichen Muldebrücke in Bad Düben (Foto rechts) befindet sich außerdem in seinem Besitz. Quelle: Nico Fliegner

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonderführungen im Landschaftsmuseum, die Heide-Bahn rollt und am Naturparkhaus findet ein Aktionstag rund ums Fahrrad statt - zum Tag der Deutschen Einheit werden vielfältige Veranstaltungen in Bad Düben geboten.

19.05.2015

Kühle Temperaturen schickte Petrus hatte am Morgen des Nordsächsischen Erntefestes zur Erde. Der Tag begann für die meisten Händler und Selbstvermarkter schon recht zeitig.

29.09.2013

Die Dübener Heide bereitet sich auf den Start in die neue EU-Förderperiode 2014 bis 2020 vor. "Lebenswertes Dorf, junge Familien in der Heide, Energie - all das sind nur einige der Themenfelder, die auch in Zukunft für unsere Region interessant sein könnten", sagt Regionalmanager Josef Bühler.

19.05.2015
Anzeige