Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Gelungene Premiere für Heimatfest der Laußiger Heimatherzen
Region Bad Düben Gelungene Premiere für Heimatfest der Laußiger Heimatherzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 16.09.2018
Als Biene Maja traten die Mädchen aus der Kindertagesstätte Albert Schweitzer im Festzelt auf. Quelle: Foto: Steffen Brost
Laußig

Die Aufregung bei Florian Kern und seinen jungen Mitstreitern des Vereins Heimatherzen Laußig war den jungen Organisatoren der Premiere des Laußiger Heimatfestes schon anzuschauen. Doch die jungen Frauen und Männer hatten alles wochenlang akribisch vorbereitet. „Es ist schon eine kleine Herausforderung, solch ein Fest auf die Beine zu stellen. Das erste Mal ist immer schwer, aber dank zahlreicher Unterstützung haben wir es hinbekommen. Mit dem Heimatfest wollen wir allen denjenigen einmal Dankeschön sagen, die uns seit unserer Gründung vor zweieinhalb Jahren tatkräftig unterstützt haben“, sagte Heimatherzen-Vorsitzender Florian Kern.

Kinder toben im Rosengarten

Im Rosengarten vor dem Gemeindezentrum konnte den ganzen Nachmittag ausgelassen getobt werden. Dafür hatten die jungen Leute eine Hopseburg, Büchsenwerfen, Glücksrad und einen Schminkstand aufgebaut. Die Kinder der diakonischen Kindertagesstätte Albert Schweitzer eröffneten das Fest mit einem kleinen Programm, ehe Vereinschef Florian Kern die große Torte anschnitt.

Später trat noch die Laußiger Tanzgruppe auf und am Abend konnte im Festzelt getanzt werden.

Spenden gesammelt

36 Mitglieder zählen die Laußiger Heimatherzen zur Zeit und haben seit ihrer Gründung Vereine und Institutionen mit rund 18 000 Euro Spenden und Sachwerten unterstützt. „Wir haben allein in Laußig verschiedene Kitaprojekte mit Lerncomputer und Fotoprojektor unterstützt, haben mit dem Eilenburger Martin-Rinckart-Gymnasium und der Tschanter-Oberschule ein Umweltprojekt in Zusammenarbeit mit Remondis gemacht und das Eilenburger Tierheim unterstützt“, zählte Kern auf.

Auch für das kommende Jahr steht einiges auf dem Plan. So soll das Umweltprojekt in Eilenburg wieder stattfinden, es gibt verschiedene Weihnachtsaktionen und die Jüngsten im Laußiger Kindergarten sollen ein großes Klettergerüst für ihre Anlage bekommen. „Für letzteres sammeln wir aktuell Geld. Denn das Projekt kostet immerhin um die 8000 Euro. Dafür suchen wir auch noch jede Menge Spender“, hofft Kern auf Unterstützer.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Apfel war der Star beim Bad Dübener Erntefest. Doch es gab noch mehr regionale Lebensmittel zu kaufen.

16.09.2018

Der Politiker Frank Kupfer tritt als CDU-Fraktionschef im Landtag zurück – aus gesundheitlichen Gründen. Wir haben darüber mit seinem Freund und politischen Weggefährten Volker Tiefensee gesprochen.

15.09.2018

Am Evangelischen Schulzentrum werden die Bauarbeiten sichtbar. An dem Plattenbau, in dem früher das ehemalige Gymnasium untergebracht war, trägt ein Kran einzelne Betonelemente ab: Der neue Mittelbau soll hier entstehen.

14.09.2018