Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Geografie-Wettbewerb: Dübener Oberschüler wird bei Landesfinale Sechster
Region Bad Düben Geografie-Wettbewerb: Dübener Oberschüler wird bei Landesfinale Sechster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 08.01.2016
Die Olympiade wird eröffnet. Quelle: privat
Anzeige
Bad Düben/Dresden

14 809 Schüler aus 239 Schulen haben an der Sächsischen Geografie-Olympiade teilgenommen – und Jean-Marc Lötzsch aus der Oberschule Bad Düben ist am Ende Sechstbester geworden. 15 Teilnehmer gingen in seiner Klassenstufe an den Start. Am Donnerstag war der Siebtklässler mit Schulleiter Matthias Schuster in Dresden, wo unter den 30 besten Oberschülern die Sachsenmeister gekürt wurden. Drei Stufen hatte Jean-Marc durchlaufen. Die erste wurde im September an den Oberschulen durchgeführt. Die Schulsieger qualifizierten sich für die zweite Stufe. Dort kämpften die Schüler um einen Platz im Ausscheid auf regionaler Ebene. Im November/Dezember fand die dritte Stufe in den Regionalstellen der Bildungsagentur statt. Der Dübener reiste als Zweiter des Regionalausscheides zum Finale. Von den Schülern wurden komplexes geographisches Wissen, topographische Kenntnisse und geographisches Allgemeinwissen gefordert. Schulleiter Schuster war mächtig stolz auf seinen Schützling: „Für uns ist das schon etwas besonderes.“ Schuster war am Morgen mit Jean-Marc nach Dresden gefahren. Während die Schüler über den Aufgaben schwitzten, hörten die Lehrer einen Vortrag über Steinvorhaben in Sachsen und die Rekultivierung von Braunkohle-Gebieten. Danach ging es mit der Straßenbahn, dem Lottchen, auf Rundfahrt.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Naturparkhaus in Bad Düben startet an diesem Freitag mit einer Sonderausstellung ins neue Jahr. Bis zum 27. Februar sind Bilder von den drei Bad Dübener Hobby-Malern Ulrich Zschüntzsch, Helmut Schwertner und Horst Hartmann sowie von Stephanie Schlohbach aus Kossa zu sehen.

08.01.2016

Kurstadt-Entwicklung, Obermühlen-Sanierung, Flüchtlings-Problematik – drei von vielen Schwerpunkten anno 2015 sind auch die im neuen Jahr. Astrid Münster (43, FWG), seit acht Jahren Bürgermeisterin in Bad Düben, spricht im LVZ-Interview über fehlende Kinderstuben, leere Regierungs-Versprechen und Bad Dübener mit Herz und Verstand.

10.01.2016

Laußig will alternative Wohnformen für ältere Menschen schaffen. Seit geraumer Zeit verfolgt die Gemeinde dieses Ziel und beruft sich auf Umfragen, denen zufolge die Laußiger so langer wie möglich in ihrer Wohnung oder in ihrem Haus leben wollen. Dazu soll das alte Gemeindeamt umgebaut werden.

09.01.2016
Anzeige