Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Gibt es bald ein neues Landschaftstheater in Bad Düben?
Region Bad Düben Gibt es bald ein neues Landschaftstheater in Bad Düben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 29.04.2016
Die Geräteakrobaten des Bad Dübener Turnverein waren bereits bei beiden Stücken des Landschaftstheaters dabei, hier mit Regisseur Stefan Kaminsky (links). Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben


„Es waren tolle Tage beim Theater. So etwas könnte es nochmal geben“, sagt Cora Rother aus Krippehna. Die zwölfjährige Turnerin des Bad Dübener Turnvereins sprang mit ihren Vereinskolleginnen als Hyäne über den Platz und turnte während der Show am Trampolin und Stufenbarren. Auch die Band Heimspiel, die Gesangsformation Anima und die Kurrende wirkten mit und wären über ein neues Stück sicherlich nicht traurig. Doch es scheint, als wenn hinter den Kulissen des Landschaftstheaters ungewohnt früh Bewegung ins Spiel kommt. In den sozialen Medien tauchten dieser Tage Bilder der Macher an einem der möglichen neuen Spielplätze auf – zu sehen ist der Dübener Bahnhof. „Ja, wir waren mal unterwegs. Einfach mal so. Der Regisseur aus dem ersten Stück ‚Die große Suche’ von 2012, Ulrich Hüni, geht bald wieder aufs Schiff und da wollten wir vorher nochmal schauen. Ganz unverbindlich. Wenn es ein neues Stück geben sollte, dann aber nicht vor 2018“, sagt Stefan Lange, einer der Theater-Macher und SPD-Stadtrat in Bad Düben. Auch Autorin Henriette Lippold bestätigt: „Man sollte in einer Kleinstadt ja die Gerüchteküche immer am Brodeln halten. Und vielleicht kommt am Ende ein Kuchen raus. Nein, mal im Ernst. Noch ist nichts entschieden, aber wenn die Stadt und die Bürger auf uns zukommen und Lust drauf haben, könnte sich das Kernteam vorstellen, sich zumindest mal auf Ideensuche zu begeben“, so Lippold.

An den Wünschen, bald wieder den Theatervorhang zu öffnen, mangelt es jedenfalls nicht. „Wenn man in den sozialen Netzwerken nach einer Fortsetzung fragen würde und das alle lesen könnten, würde das Netz wohl beim Beantworten sicherlich zusammenbrechen. So groß ist der Wunsch nach einer Fortsetzung“, schrieb Annett Simon, eine der Laienschaupielerinnen.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsenweit sind die Straftaten im vergangenen Jahr zurückgegangen. Und Eilenburg und Bad Düben schwimmen in diesem Strom mit. Zumindest formell kann Revierleiter Harald Schmich diese Aussage mit einem Rückgang an Delikten um 261 Fälle – 2014 wurden 2455 Straftaten registriert, 2015 waren es 1993 – bestätigen.

29.04.2016

Der Energieversorger EnviaM und seine Tochtergesellschaft Mitgas laden vom 15. August bis zum 9. September Schulklassen zu einem kostenfreien Exkursionstag in Naturschutzzentren, Umweltzentren und Kinderbauernhöfe ein. Da in diesem Jahr Schmetterlingswiesen im Zentrum des Projektes stehen, pflanzten die daran beteiligten Partner gemeinsam die von vielen Arten als Nektarpflanze genutzte Felsenbirne.

29.04.2016

Hochzeiten, Junggesellenabschiede, Kindergeburtstage, Disko – das sind die Schlachtfelder, auf denen Alleinunterhalter und Musiker zur Höchstform auflaufen. So auch Rudolf Mack (65) aus Bad Düben, der seit 50 Jahren im Geschäft ist.

28.04.2016
Anzeige