Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Großeinsatz für die Feuerwehren – bei Görschlitz brennen 8000 Quadratmeter Wald
Region Bad Düben Großeinsatz für die Feuerwehren – bei Görschlitz brennen 8000 Quadratmeter Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 15.09.2016
Bei Görschlitz brannten rund 8000 Quadratmeter Waldfläche. Quelle: Catrin Steinbach
Anzeige
Görschlitz

Wegen eines Waldbrandes an der Ortsverbindungsstraße Görschlitz – Laußig mussten am Mittwochnachmittag mehrere Feuerwehren ausrücken. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte unter anderem von den Wehren aus Laußig, Pristäblich, Görschlitz, Kossa, Pressel, Authausen, und Bad Düben ein Feuer vor, das sich bereits auf einer 8000 Quadratmeter großen Fläche ausgebreitet hatte. Zur besseren Wasserversorgung forderte der Einsatzleiter das Tanklöschfahrzeug aus Tiefensee sowie ein weiteres aus Eilenburg nach. Mit insgesamt 8 C-Rohren konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden. In Nordsachsen herrscht derzeit noch immer die höchste Warnstufe 5, die Gefahr für Waldbrände gilt als sehr hoch. Für Freitag wird eine leichte Entspannung erwartet. Prognostiziert ist dann die Warnstufe 3 – mittlere Gefahr.

Von ka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Finanzierung war unklar – dich dank Crowdfunding ist das Geld jetzt zusammen. Und so kann er am 8, Oktober der Wolfstag im Naturparkhaus starten. Der Thementag „Wolf und Mensch“ soll nach Antworten auf viele Fragen suchen, die sich rund um den Wolf drehen.

15.09.2016

Seit 1948 ist die Stadt Bad Düben berechtigt, die Bezeichnung „Bad“ zu führen, seit 2005 ist die Stadt „Staatlich anerkanntes Moorheilbad“. Doch dieser Titel muss verteidigt werden. Am Mittwoch geht es ums Ganze, ist der Landesbeirat zwischen Heide Spa und Naturparkhaus unterwegs. In der Stadt geht man fest davon aus: Wir schaffen das.

14.09.2016

Eine Autofahrerin hat einen 15-jährigen Rollerfahrer trotz Überholverbot beim Linksabbiegen überholt. Der Unfall ereignete sich auf der Dübener Landstraße. Der Junge wurde dabei schwer verletzt.

12.09.2016
Anzeige