Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Grundschule Laußig: Wittig fordert Aufhebung des "unsäglichen Ratsbeschlusses"
Region Bad Düben Grundschule Laußig: Wittig fordert Aufhebung des "unsäglichen Ratsbeschlusses"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 17.09.2012
Blick auf die Grundschule in Laußig. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige

Er habe zunächst mal die aktuell beschlossene Stellungnahme des Laußiger Gemeinderates zum Schulnetzplan des Landkreises begrüßt. Darin wird die Änderung des Schulgesetzes und eine Senkung der Mindestschülerzahl von derzeit 15 auf 10 für eine erste Klasse gefordert.

„Spät, aber hoffentlich nicht zu spät reagieren die Gemeinderäte auf die drohende Schließung ihrer Grundschule, die sie selbst beschlossen haben. Aber auch Kommunalpolitiker können sich irren. Dafür gibt es die Möglichkeit, Ratsbeschlüsse rückgängig zu machen", erklärte Wittig.

Einen ausführlichen Beitrag dazu lesen Sie in der LVZ Delitzsch-Eilenburg am Dienstag.

nf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Stadt Bad Düben und den umliegenden Dörfern können die Bewohner ab 1. Dezember wieder jeden Tag ein Türchen öffnen. Der Gewerbeverein der Kurstadt wird zum vierten Mal in Folge einen Adventskalender erstellen und diesen kostenlos an alle Haushalte verteilen.

14.09.2012

Streit geschlichtet: Das Tanklöschfahrzeug des Typs TLF 16/45 W, um das in Bad Düben heftig disktuiert wurde, wird im Stadtteil Tiefensee bleiben. Das ist das Ergebnis einer mehr als zwei Stunden andauernden Beratung am Mittwochnachmittag im Landratsamt Delitzsch, wie Ordnungsdezernentin Angelika Stoye mitteilte.

12.09.2012

In der Kurstadt BadDüben hat der Streit um ein Tanklöschfahrzeug seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) ordnete am Montagmorgen an, dass das Fahrzeug zur Stadtteilwehr Tiefensee umgesetzt wird.

11.09.2012
Anzeige