Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gutes Erntejahr: Tafelgärtner in Laußig füllen 218 Kisten

Obst und Gemüse satt Gutes Erntejahr: Tafelgärtner in Laußig füllen 218 Kisten

Das Erntejahr 2015 in den Laußiger Tafelgärten kann sich sehen lassen: 280 Kisten mit Obst und Gemüse konnten vom Frühjahr bis in den November hinein für die Tafel in Laußig befüllt werden. Das Projekt soll im nächsten Jahr weitergeführt werden. Das hängt aber davon ab, ob das Jobcenter die Maßnahmen bewilligt.

Hans-Joachim Weißmann, Birgit Farr, Thomas Schimetschke und Romy Lorenz (von links) beim Tafelgärtnern in diesem Sommer in Laußig.

Quelle: Ilka Fischer

Laußig. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Insgesamt ernteten die Laußiger Tafelgärtner in diesem Jahr bis in den November hinein so viele Gurken, Radieschen, Tomaten, Kartoffeln, Erdbeeren, Salate, aber auch Petersilie und Co., dass sie damit 280 Kisten für die Laußiger Tafel füllen konnten.

Carsten Liedtke vom Vorstand der Heide Service Genossenschaft, die die 25 Tafelgärtner unter ihren Fittichen hatte, ist mit dieser Ernte zufrieden. Neben einer Maßnahme der Gemeinde, die die Genossenschaft in deren Auftrag betreute und bei der 15 Frauen und Männer rund 3000 Quadratmeter in Pristäblich beackerten, hatte sie 2015 auch erstmals eine eigene Maßnahme bewilligt bekommen. „Mit den zehn Leuten haben wir zunächst die überwucherten 1000 Quadratmeter in der Kleingartenanlage Am Wallgraben unter Sense und Hacke genommen“, berichtet Carsten Liedtke. Doch da das Team so fleißig gewesen sei, hätten später weitere 400 Quadratmeter in Pristäblich in Pflege genommen werden können. Auch den Kleingärtnern auf den Nachbarschollen blieb das nicht verborgen. Zwei ältere Kleingärtner in Pristäblich hätten, so Carsten Liedtke, jedenfalls schon gefragt, ob die Tafelgärtner im nächsten Jahr nicht auch noch ihre Gärten übernehmen könnten.

Doch genau das steht in den Sternen und hängt davon ab, ob das Jobcenter die Maßnahmen bewilligt. „Die Anträge“, so Carsten Liedtke weiter, „werden wir auf jeden Fall stellen.“ Er würde sich zudem wünschen, dass die Maßnahmen schon Mitte, spätestens Ende März beginnen. „Aus meiner Sicht wäre es auch überlegenswert, die Vorgabe, dass die Leute in fünf Jahren nur 24 Monate in solchen Maßnahmen beschäftigt werden dürfen, auf den Prüfstand zu stellen.“ Auch eine jahresübergreifende Planung wäre aus seiner Sicht sehr hilfreich. So habe man zwar beispielsweise noch im November Mist in die Gärten eingegraben, wisse aber gar nicht, ob die Beete im nächsten Jahr bestellt werden können. Auch für Obstbäume und -sträucher brauche man eine mehrjährige Perspektive.

Der Bedarf nach sinnvoller Beschäftigung sei jedenfalls ebenso da wie der nach den Produkten. Schließlich hätte die Tafel in Laußig inzwischen auch wegen der Flüchtlinge einen Mehrbedarf. „Und vielleicht“, so überlegt Carsten Liedtke, „wäre die Tafelgärtnerei ja sogar eine Möglichkeit zur Integration.“

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr