Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Heide Spa Bad Düben: Jeder neue Azubi hat seinen eigenen Paten
Region Bad Düben Heide Spa Bad Düben: Jeder neue Azubi hat seinen eigenen Paten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 04.08.2017
Die neuen Azubis und ihre Paten (v.l.n.r.): Steven Pöhl mit Patin Laura Nitzsche, Josephin Fischer mit Patin Sandra Nagel, Isabell Semmler mit Patin Franziska Tietze und Darja Koslov Quelle: Heide Spa
Anzeige
Bad Düben

Drei junge Frauen und ein junger Mann haben ihre Ausbildung im Heide Spa Hotel & Resort in Bad Düben begonnen. „Uns ist es wichtig, dass sich unsere Auszubildenden vom ersten Tag an wohlfühlen und sich als vollwertige Teammitglieder sehen“, sagt Geschäftsführer Ole Hartjen. Aus diesem Grund stellt er jedem Azubi einen erfahrenen Paten zur Seite, der während der Ausbildungszeit und ganz besonders jetzt am Anfang mit Rat und Tat zur Seite steht.

„Aktiv mitmachen statt nur über die Schulter schauen“, so lautet das Motto von Ole Hartjen. „Unsere Azubis werden nach und nach mehr Verantwortung übernehmen, um anschließend mit fundiertem Fachwissen und jede Menge Selbstvertrauen ins Berufsleben zu starten“, weiß der erfahrene Hotelier und Gastronom. Sein Unternehmen ist dabei ein idealer Ausbildungsbetrieb, der die Vielfalt des Gastgewerbes abdeckt.

Bevor der Ernst des Alltages startet, konnten sich die Auszubildenden bei einem Kennenlerntag mit ihren neuen Kollegen und dem Haus vertraut machen. Darja Koslow, angehende Restaurantfachfrau, kennt sich mittlerweile schon gut aus. Die 20-jährige Bad Dübenerin arbeitet seit März aushilfsweise in den Restaurants. Zusammen mit der 16-jährigen Isabell Semmler, die für ihre Ausbildung nach Bad Düben gezogen ist, unterstützt sie Restaurantleiter Thomas Leppich und sein Team.

Auch die Küche erhält Verstärkung. Der 17-jährige Steve Pöhl, der auch in seiner Freizeit gern am Herd steht, beginnt eine Ausbildung zum Koch. Mit Klaus-Peter Kablau hat er einen erfahrenen Lehrmeister. Dem Küchendirektor liegt eine professionelle Ausbildung am Herzen. „Nur mit guten Fachkräften können wir auch in Zukunft den ausgezeichneten Service leisten“, weiß Kablau.

Die Hotelrezeption kann sich mit der 16-jährigen Josephin Fischer, die eine Ausbildung als Hotelfachfrau beginnt, über Nachwuchs freuen. Im Oktober ergänzt dann eine BA-Studentin das Team von Rezeptionsleiter Daniel Stockmann. Auch für das kommende Jahr können sich interessierte Berufseinsteiger für einen Ausbildungsplatz bewerben. Weitere Informationen unter Tel. 034243 33643, Internet www.heidespa.de

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2,5 Millionen Euro hat die Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen investiert, um in Bad Dübens Lutherstraße 28 neue Pflegeheim-Plätze schaffen zu können. Mit dem Anbau gibt es damit 83 Plätze. Horst Schulz ist der erste Bewohner.

03.08.2017

Das gab es in Bad Düben noch nicht. Mit Sandeep Singh kommt erstmals ein indischer Yogi in die Kurstadt. Mitte September ist der gefragte Lehrer für ein Wochenende da. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

04.08.2017

Rick Michael (23) ist in besonderer Mission im Naturpark Dübener Heide unterwegs. Er bringt die Wanderschilder auf Hochglanz. Denn vom 8. bis 10. September ist die Stadt Bad Düben Gastgeberin des Sächsischen Wandertages unter dem Motto „Entdecke Deine Natur!“ Auf Familien und Wanderfreunde warten 23 Touren und ein kulturelles Rahmenprogramm.

02.08.2017
Anzeige