Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Heide Spa in Bad Düben wird zum Morgenland
Region Bad Düben Heide Spa in Bad Düben wird zum Morgenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 12.12.2016
Zur Weihnachtsshow ging es orientalisch zu. Die Mädels von zone one beim Tanz in der Schatzkammer. Quelle: Thomas Jentzsch
Anzeige
Bad Düben

Wenn Indianer und Cowboys in 1001 Nacht auftreten, der Weihnachtsmann mit dem Jeep kommt, der zweimal so gut wie ausverkaufte große Saal des Bad Dübener Heide Spa zum Turnsaal wird, 160 kleine und große Akteure 100 Minuten über die Bühne wirbeln, der kleine Muck da ist und Aladdins Wunderlampe leuchtet, dann kann dort nur eins stattfinden – die Weihnachtsshow des TV Blau Gelb 90 Bad Düben. Zum 14. Mal lud der Verein ein, um ein sportlich erfolgreiches Jahr glanzvoll und mit einem orientalischen Hauch abzuschließen.

Original-Kostüm aus dem Defa-Film

Mit Donner und Blitz und dank Wunderlampe kamen die beiden Moderatorinnen Lisa Heinicke und Kim Stein auf die Bühne und eröffneten eine mit Licht, Pyrotechnik, Musik und liebevoll einstudierten Choregrafien gespickte Show. In der alle ihren Platz hatten – die Vorschüler als Ali Baba und die 40 Räuberchen oder die Turnkrümelchen, die Senioren mit einem Schleiertanz, die Gerätturner in der Schatzkammer, die Mädels von Zone One, die Sultans Traum träumten oder in der Arabischen Nacht über die Bühne tanzen, der Harem und nicht zu vergessen – der schwebende Teppich. Und in der natürlich der kleine Muck nicht fehlen darf. Julian Alt trug gar das Original-Kostüm des Hauptdarstellers aus der Defa-Verfilmung aus dem Jahr 1953, heute im Besitz des Dübener Kostümverleihs.

Turner zeigen ihr Können

Zwischendurch ließen die Kleinen und Großen ihr Können aufblitzen. Bei 19 Wettkämpfen holten die Bad Dübener 47 Gold-, 34 Silber- und 24 Bronzemedaillen. „Unsere größten Erfolge waren der Sachsenmeister-Titel von Hanna Schlaak, die beiden Vize-Landesmeister Maya Liebmann und Lisa Heinicke sowie die beiden Bronzemedaillen bei der Landesmeisterschaft von Anna Mannke und Elisa Ertel“, kann sich Vereins-Chef Steffen Brost mit seinem Team freuen. Zudem ertanzte sich die New-Dance-Formation zone one den Vize-Sachsenmeister-Titel im Dance. Und so zeigten von der Landesliga-Mannschaft bis zu den Vorschülern alle, was sie drauf haben – an Barren, Reck, Ringen, Pauschenpferd und Schwebebalken. Auf dem längs durch den Saal aufgebauten Boden waren zudem Salti und Flic-Flac zu sehen, wirbelten die Mädels radschlagend über die Matte.

Geprobt wurde übrigens seit dem Ende der Wettkampf-Saison im Oktober, alle Abteilungen des Turnvereins waren in die Vorbereitungen eingebunden. Ach ja, und da waren ja noch die Indianer und Cowboys. Fehl am Platz waren sie aber keineswegs, 2017 steigt Show Nummer 15. Das Motto: „Wild, Wild West“.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jahre lang waren Ari Frank und Lisa-Marie Bornstei die Schülersprecher der Oberschule Bad Düben. Im nächsten Jahr geben die Zehntklässler den Staffelstab und ihr Wissen weiter. Dazu werden auch Erfahrungen zählen, die sie bei einem Weiterbildungskurs in Mockrehna gesammelt haben.

12.12.2016

Kinder sollen auf den Rücken geschlagen und zum Essen gezwungen worden sein. Ihnen sei angedroht worden, den Mund mit einem Pflaster zuzukleben. Gegen vier Erzieherinnen in der Kita Am Regenbogen in Kossa haben Eltern Strafanzeige erstattet. Die Vorwürfe wiegen schwer.

09.12.2016

Nichts los in Bad Düben? Wer das Programm der Seniorenbegegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in Bad Düben sieht, dürfte auf diesen Gedanken nicht kommen. Das ganze Jahr über wird den Gästen einiges geboten.

08.12.2016
Anzeige