Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Hühnerfarm bei Laußig: Drei Einwände
Region Bad Düben Hühnerfarm bei Laußig: Drei Einwände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.04.2011
Anzeige

. Wie das zuständige Umweltamt mitteilte, haben nur wenige davon Gebrauch gemacht. „Es gingen drei Stellungnahmen fristgemäß ein", konstatierte Bernhard Voll, Leiter des Umweltamtes. Danach seien eine Stellungnahme von einer Kommune und eine weitere von einer Umweltorganisation sowie eine Sammelstellungnahme von mehreren Bürgen eingereicht worden. Details wurden nicht bekannt.

Nach Informationen dieser Zeitung wollte sich aber die Stadt Bad Düben zu dem Bauvorhaben äußern. Ebenso machte der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Sachsen davon Gebrauch. Die Umweltorganisation schießt seit Wochen gegen die Pläne der Alfra in Mockrehna, sammelt in der Region Unterschriften, die Landrat Michael Czupalla (CDU) übergeben werden sollen. Der BUND „erwartet nach intensiver Prüfung der Unterlagen, dass die beantragte Anlage nicht genehmigt wird". Das Landratsamt könne laut des BUND-Vorsitzenden Hans-Udo Weiland „die Massentierhaltung auf Kirchengelände wegen schwerwiegender Verstöße gegen Tierschutzrecht, gegen Baurecht, gegen den Boden- und Grundwasserschutz sowie gegen den Brandschutz nicht genehmigen". Die landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung von Pristäblich bis nach Bad Düben und in den Naturpark hinein würden „mit kontaminiertem, stinkendem Hühnermist und Tonnen von Reinigungsabwässern mit Desinfektionsmitteln verseucht". Laut BUND müsse dies „alles vermieden" werden. „Der Profit einzelner darf nicht die Gesundheit und die wirtschaftliche Entwicklung einer Region ruinieren. Wenn sich erst einmal rumgesprochen hat, dass die Kurstadt Bad Düben, eingekeilt zwischen Schweinmast- Hühnermast- und Biogasanlagen, mehr Gestank als gesunde Heideluft zu bieten hat, ist der sich langsam entwickelnde sanfte Tourismus in großer Gefahr."

Nach Angaben des Umweltamtes werde nunmehr mit dem Antragsteller versucht, die eingegangenen Einwände in das Verfahren einzubeziehen. Anfang Juni wird es einen Erörterungstermin dazu geben. Dabei könne sich dann jeder „Einwänder" persönlich zu seinen Fragen beziehungsweise Einwendungen zu Wort melden.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Düben. Lange Hälse, buschiges Gefieder, große, tapsige Schritte: Willkommen auf dem Straußen-Hof der Familie Felbel in Bad Düben.

30.04.2011

Bad Düben. Der Verein Dübener Heide wird die Dauerausstellung im neuen Naturparkhaus in Bad Düben im Frühjahr 2012 eröffnen und nicht wie ursprünglich geplant im April dieses Jahres.

29.04.2011

Bad Düben. Bei den jüngsten Vorfällen im Kurpark und an der Mittelschule in Bad Düben, bei denen Lichtanlagen und Fenster mutwillig demoliert wurden, tappt die Polizei bislang im Dunkeln.

28.04.2011
Anzeige