Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben In Authausen wird der Speisesaal zur Konzerthalle
Region Bad Düben In Authausen wird der Speisesaal zur Konzerthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 18.05.2018
Die Leipziger Akustikpop-Band Byebye war bei den Grundschülern in Authausen zu Gast. Oliver Haas (stehend) und Tim Ludwig begeisterten die Kinder, die spontan mitsangen, klatschten und tanzten. Quelle: Foto: Bärbel Schumann
Authausen

Für die 104 Authausener Grundschüler und ihre Lehrer war Freitag ein besonderer Tag. Ihr Speisesaal wurde durch die Leipziger Akustikpop-Band „ByeBye“ zum Konzertsaal. Musiklehrerin Maria Schröter hatte die Musiker eingeladen. Sie selbst kennt sie von Konzerten und hat sogar in einem der Videos der Band mitgewirkt. Mit der Einladung wollte sie besonders dem Musikunterricht für die Klassen drei und vier einen Glanzpunkt aufsetzen, denn bei dem stehen Popmusik und das Thema Liedermacher auf dem Lehrplan.

Lied vom Gastspiel in Authausen

Erstaunt waren die beiden Leipziger Musiker und Songschreiber, dass die Mädchen und Jungen ihre Lieder so gut kannten, dass sie spontan bei den meisten mitsangen. Ebenso viel wurde geklatscht und getanzt. Das lag vor allem an den deutschen Texten der Lieder. Da wurde vom Cabrio im Regen gesungen, vom Alltagsfrust und spontan entstand sogar ein Text zum Gastspiel in Authausen. Das traf den Nerv der Kinder. Es zeugte aber auch von der guten Vorbereitung der Schüler auf das Konzert mit ihrer Musiklehrerin. Die nahmen den beiden Musikern so auch die Aufregung, denn für Oliver und Tim war das Gastspiel in dem Heidedorf eine Premiere. Sie gestalteten erstmals ein Grundschulkonzert.

Wie wird man Musiker?

Im Anschluss mussten sie noch viele Fragen der Schüler beantworten. Die am meisten gestellte: Wie wird man Musiker? Vielleicht wurde sie gestellt, weil viele hier bereits auf dem Weg dazu im Chor oder der Musical-AG sind.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Normalerweise würden die vier Löwenköpfe des Bad Dübener Marktbrunnens in der wärmeren Jahreszeit Wasser ausspeien. Doch das ist vorerst nicht mehr möglich.

21.05.2018

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag. Zum 25. Mal laden Mühlen der Region Nordsachsen ein, 19 sind es in diesem Jahr. Erstmals dabei ist die Motormühle in Gerbisdorf bei Schkeuditz. Die zentrale Eröffnung findet an der Bockwindmühle in Großwig nahe Torgau statt.

18.05.2018

Die Balkonkästen mit Frühlingsblühern verraten: In der ehemaligen Laußiger Kindertagesstätte ist wieder Leben eingezogen. Hinter Investor David Himmer, der 2015 die ersten Ideen dazu hatte, liegt ein langer Weg.

20.05.2018