Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Investor plant Pflegeplätze im ehemaligen Gymnasium
Region Bad Düben Investor plant Pflegeplätze im ehemaligen Gymnasium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 19.05.2015
Im ehemaligen Gymnasium in Bad Düben könnte es bald Plätze für altersgerechtes Wohnen und Pflege geben. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige
Bad Düben

Wer es ist, sagte sie nicht, wohl aber, dass es Pläne gäbe, 90 Plätze für Pflege und betreutes Wohnen zu schaffen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen wären da, erst im Dezember war die Zweckbindung für das Gebäude ausgelaufen.

Geklärt werden aber muss nun, ob es überhaupt möglich ist. Die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gelände steht am Donnerstag auf der Tagesordnung des Stadtrates, der ab 19 Uhr im Rathaus tagt. Im Flächennutzungsplan ist das Areal bisher als Gemeinbedarf "Schule" ausgewiesen. Die Signale aus dem Landratsamt Nordsachsen seien nach ersten Anfragen der Stadt positiv, so Münster. Dem Aufstellungsbeschluss würde sich das Scoping-Verfahren anschließen, in dem die mutmaßlichen Träger öffentlicher Belange gehört werden. "Derzeit ist mir aber nichts bewusst, was dagegen sprechen würde. Das Gelände ist erschlossen, kein Gewerbegebiet, ist zum Wohnen geeignet", so Münster.

Dem Anliegen an sich steht die Bürgermeisterin positiv gegenüber. "Wir haben aufgrund der demografischen Entwicklung auch in Bad Düben einen zunehmenden Bedarf an altersgerechtem und betreutem Wohnen." Zudem gäbe es den Trend von Bewohnern aus dem Umland, selbst aus Großstädten wie Leipzig, im Alter in Grundzentren wie Bad Düben zu ziehen. Münster kann diese Ambitionen nachvollziehen: "Wir haben hier in der Kurstadt eine gute Ärzteversorgung, die Pflegedienste arbeiten gut." Zudem gäbe es den positiven Nebeneffekt, dass die Stadt nach langer Suche einen Nachnutzer hätte, das Gebäude nicht abreißen müsse. Segnet der Stadtrat den Vorschlag der Verwaltung am Donnerstag ab, "würden wir die entsprechenden Verhandlungen mit dem potenziellen Investor führen." Dies auch hinsichtlich eines Kaufpreises beziehungsweise Kosten für den Bebauungsplan. Auswirkungen auf den bestehenden Streit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und dem am Landgericht Leipzig anhängigen Verfahren (wir berichteten) haben die jetzigen Planungen nicht. 0

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.05.2015
Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Frühjahr ist Hochsaison für die Radfahrer. Eine gute Zeit also auch für die drei Gruppen innerhalb der zeitweiligen Arbeitsgruppe (AG) "Verbesserung Radweginfrastruktur und Fußgängerschutz", die Problemstellen für Radfahrer in nördlicher, östlicher und südlicher Richtung vom Marktplatz aus genauer unter die Lupe zu nehmen.

19.05.2015

Bad Düben. Wie kommt der Ton aus der Trompete? Was ist eine E-Geige? Wer Antworten auf diese Fragen suchte, fand sie beim Tag der offenen Tür in der Musikschule TonArt.

19.05.2015

Für die nächste Sitzung am 21. Mai zieht der Bad Dübener Stadtrat vom Ratssaal ins Feuerwehrgerätehaus. Grund dafür ist ein Thema, das für ein erhöhtes Besucherinteresse sorgen könnte: Asyl.

19.05.2015
Anzeige