Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Investor plant Pflegeplätze im ehemaligen Gymnasium

Investor plant Pflegeplätze im ehemaligen Gymnasium

Es gibt einen Interessenten, der das ehemalige Albert-Schweitzer-Gymnasium in der Schmiedeberger Straße in Bad Düben kaufen will. Das bestätigte jetzt Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG).

Voriger Artikel
Verkehrt herum durch Einbahnstraßen? Radler fordern freie Fahrt
Nächster Artikel
Dübens van Gogh sucht weiter nach Atelier

Im ehemaligen Gymnasium in Bad Düben könnte es bald Plätze für altersgerechtes Wohnen und Pflege geben.

Quelle: Nico Fliegner

Bad Düben. Wer es ist, sagte sie nicht, wohl aber, dass es Pläne gäbe, 90 Plätze für Pflege und betreutes Wohnen zu schaffen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen wären da, erst im Dezember war die Zweckbindung für das Gebäude ausgelaufen.

Geklärt werden aber muss nun, ob es überhaupt möglich ist. Die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gelände steht am Donnerstag auf der Tagesordnung des Stadtrates, der ab 19 Uhr im Rathaus tagt. Im Flächennutzungsplan ist das Areal bisher als Gemeinbedarf "Schule" ausgewiesen. Die Signale aus dem Landratsamt Nordsachsen seien nach ersten Anfragen der Stadt positiv, so Münster. Dem Aufstellungsbeschluss würde sich das Scoping-Verfahren anschließen, in dem die mutmaßlichen Träger öffentlicher Belange gehört werden. "Derzeit ist mir aber nichts bewusst, was dagegen sprechen würde. Das Gelände ist erschlossen, kein Gewerbegebiet, ist zum Wohnen geeignet", so Münster.

Dem Anliegen an sich steht die Bürgermeisterin positiv gegenüber. "Wir haben aufgrund der demografischen Entwicklung auch in Bad Düben einen zunehmenden Bedarf an altersgerechtem und betreutem Wohnen." Zudem gäbe es den Trend von Bewohnern aus dem Umland, selbst aus Großstädten wie Leipzig, im Alter in Grundzentren wie Bad Düben zu ziehen. Münster kann diese Ambitionen nachvollziehen: "Wir haben hier in der Kurstadt eine gute Ärzteversorgung, die Pflegedienste arbeiten gut." Zudem gäbe es den positiven Nebeneffekt, dass die Stadt nach langer Suche einen Nachnutzer hätte, das Gebäude nicht abreißen müsse. Segnet der Stadtrat den Vorschlag der Verwaltung am Donnerstag ab, "würden wir die entsprechenden Verhandlungen mit dem potenziellen Investor führen." Dies auch hinsichtlich eines Kaufpreises beziehungsweise Kosten für den Bebauungsplan. Auswirkungen auf den bestehenden Streit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und dem am Landgericht Leipzig anhängigen Verfahren (wir berichteten) haben die jetzigen Planungen nicht. 0

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.05.2015
Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr