Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Jäger wollen Wildschweinen Einhalt gebieten
Region Bad Düben Jäger wollen Wildschweinen Einhalt gebieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 11.04.2010
Anzeige

Auf ihrer Mitgliederversammlung dieser Tage im Bürgerhaus habe man sich darüber verständigt, informierte Klaus Pätz von der Jagdgenossenschaft. So gebe es eine Empfehlung des ökologischen Jagdvereins, wonach 75 Prozent der Frischlinge abzuschießen seien. Hintergrund ist die enorm angestiegene Wildschweinpopulation – insbesondere Nordsachsen mit der Dübener Heide gilt im Freistaat als die Region mit dem meisten Aufkommen der cleveren Borstentiere. Die Regulierung des Bestandes sei laut Pätz eine Herausforderung. Des Weiteren beschäftigten sich die Jagdpächter mit einem Verbissgutachten der Forstbehörde. Danach sind die Schäden, die das Wild anrichtet, momentan zu hoch. Auch hier seien die Jäger gefragt, müssen die Situation in ihren Abschussplänen berücksichtigen. Pätz konnte im jagdlich ausgeschmückten Bürgerhaus auf eine gute Zusammenarbeit von Jägern, Jagdvorstand und den Landwirtschaftsbetrieben zurückblicken. „Uns kommt es ebenso auf einen sachlichen und freundlichen Umgang mit allen Nutzern des Waldes an“, erklärte wer.  Nicht zuletzt bringt sich die Genossenschaft ins Dorfleben ein, beteiligt sich an Mühlenfesten und Veranstaltungen der Ortsfeuerwehr.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit gestern drehen sich wieder die Mühlenflügel in der Region und die Betreiber der historischen Bauwerke laden Gäste zum Besuch ein. Die Saison 2010 in Nordsachsen wurde am Nachmittag an der Paltrock-Mühle Wernicke in Kyhna eröffnet.

11.04.2010

[image:phpKexzTf20100407195501.jpg]
Bad Düben. Das Mediclin Waldkrankenhaus in Bad Düben hat sich einem Qualitätsmanagement unterzogen und ist jetzt zertifiziert worden.

07.04.2010

Der Verein Museumsdorf Dübener Heide, der die Obermühle betreibt, hat jenes denkmalgeschützte Objekt am Ostermontag erstmals in diesem Jahr geöffnet und damit den Startschuss in die Saison gegeben.

06.04.2010
Anzeige