Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Jubiläums-Jahr in Bad Dübens Bibliothek startet mit Tag der offenen Tür
Region Bad Düben Jubiläums-Jahr in Bad Dübens Bibliothek startet mit Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 19.01.2016
Seit fünf Jahren ist die Bibo im Jugendhaus Poly. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige
Bad Düben

Die Bad Dübener Stadt-Bibliothek feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag und lädt aus diesem Grund für den 30. Januar zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 9 bis 15 Uhr sind die Räume in der ersten Etage des Jugendhauses Poly für Interessierte geöffnet. Natürlich ist auch an diesem Tag das Ausleihen von Büchern möglich, aber Leiterin Bettina Beska und ihre Kollegin Angela Pietsch bereiten noch einiges mehr vor. Zu sehen ist dann zum Beispiel eine kleine Ausstellung, die Zeitzeugnisse wie Ausleihscheine, Bücher oder Urkunden zeigt. So ist unter anderem ein Bilderbuchkino zu sehen, ein Medienpaket, das sich aus einem Bilderbuch, den Reproduktionen der Original-Bilder in Form von verglasten Dias und/oder als digitales Bildmaterial auf einer DVD und einem detaillierten methodischen Begleitheft zusammensetzt. Präsentiert wird auch ein Kamishibai, ein japanisches Papier-Theater. Auf einem großen Bücherflohmarkt kann das eine oder andere Schnäppchen oder Bücher-Schätzchen erstanden werden, eine Bastel- und Malstraße wird aufgebaut, ein Bibo-Quiz vorbereitet. Zudem gibt es ein Schnupperangebot. „Alle Neuanmeldungen an diesem Tag sind zum halben Preis möglich“, sagt Bettina Beska. Und dass trotz des betagten Alters Neuerungen möglich sind. Ab März wird der über das Internet zugängliche Bibliothekskatalog OPAC in Bad Düben eingeführt, zum Tag der offenen Tür gibt es schon mal die entsprechenden Informationen dazu.

Im April 1912 war es, als in einem Schriftstück erstmalig die Absicht erwähnt wurde, eine Jugend- und Volksbibliothek in Düben gründen zu wollen. Erste Stempel und der Kauf von Büchern zeugten 1915 von konkreten Vorbereitungen, am 8. Januar 1916 schließlich öffnete die „Städtische Volksbibliothek zu Düben an der Mulde“ in der Turnhalle der alten Schule, Kirchstraße 1, mit Schulrektor Stuck als erstem Leiter. 95 Jahre war die Einrichtung in kommunaler Hand, vor fünf Jahren erfolgte der Träger-Wechsel zur Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen. Seit dem hat die Bibo im Jugendhaus Poly im Windmühlenweg ihre Sitz.

Neben dem Tag der offenen Tür sind in diesem Jahr weitere Jubiläums-Veranstaltungen geplant, so unter anderem eine Autorenlesung mit Schülern der Oberschule, eine Festveranstaltung sowie eine Autorenveranstaltung im Herbst. Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hat den Geburtstag zum Anlass genommen, auch das diesjährige Stadtfest unter das Motto „Bad Düben liest“ zu stellen.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großer Andrang in der Tischlerei- und Restaurationswerkstatt von Siegmund Schneider in Laußig. Auf dem neuen Betriebsgelände des ehemaligen Agrochemischen Zentrums (ACZ) hatte das kleine Familienunternehmen zum handwerklichen Neujahrsempfang eingeladen.

18.01.2016

Wer momentan vom Landschaftsmusem Dübener Heide spricht, kommt am Thema Baustelle nicht vorbei. Nicht zu übersehende Risse im Mauerwerk, ein gesperrter Raum, ein eingerüsteter Mauerturm, die Hoffnung auf Fördermittel, um Hochwasser-Schäden beseitigen zu können. Trotzdem hat das Team um Museums-Chefin Yvette Steuer in diesem Jahr viel vor.

19.01.2016

Christian Abicht heißt der neue Wehrleiter der Ortsfeuerwehr Laußig. Am Sonnabendabend wurde der 28-Jährige einstimmig bei der Jahreshauptversammlung gewählt. Der bisherige Wehrleiter Dirk Plötz trat aus beruflichen, gesundheitlichen und privaten Gründen nach 13 Jahren Amtszeit zurück.

19.01.2016
Anzeige