Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Jugend soll ins Bürgerhaus
Region Bad Düben Jugend soll ins Bürgerhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 03.08.2011
Anzeige

. In Görschlitz gibt es seit Monaten Überlegungen, welches Objekt im Dorf geeignet wäre für einen Jugendclub. Denn jener am Ortsausgang in Richtung Laußig hat sich als ungeeignet erwiesen: zu weit ab vom Schuss, was nächtliche Parties mit Hunderte Auswärtigen mit sich brachte und folglich jede Menge Ärger mit den Ordnungshütern. Zudem gibt es keine Toiletten und überhaupt würde die Feuerwehr dort lieber mehr Platz in Beschlag nehmen, als bisher.

Der Ortschaftsrat der Altgemeinde Kossa hat sich jetzt erneut zum Thema verständigt. Und danach zeichnet sich eine Lösung ab. Die Jugendlichen sollen in das Nebengebäude des hübsch hergerichteten Bürgerhauses einziehen. „Das ist ein zentraler Ort im Dorf, wir hätten die Jugendlichen außerdem unter Kontrolle", sagte Michael Bolduan, der im Gemeinderat sitzt. Mit einigen Eltern habe er bereits darüber gesprochen. Die hätten grundsätzlich nichts dagegen. Und die Feuerwehr im Dorf hätte wiederum die Möglichkeit, Technik in die Baracke am jetzigen Clubstandort auszulagern.

Die Räte nahmen die Idee wohlwollend zur Kenntnis. Schließlich hat es das Thema Jugendclub mittlerweile zum Dauerbrenner geschafft. Der Ortschaftsrat steht hinter der jungen Generation und will ihnen etwas bieten. Gleichzeitig wünschen sie sich aber auch, dass das, was geboten wird, eine gewisse Wertschätzung erfährt. Zu Eskapaden wie in vergangenen Jahren dürfe es nicht wieder kommen.

Michael Bolduan will nun an der Idee weiter arbeiten und mit Feuerwehrvertretern, dem Görschlitzer Verein und den Eltern zielgerichtet aktiv werden. Ortsvorsteher Peter Mösing schlug vor, Bolduan solle ein Papier erarbeiten, das den Gemeinderäten vorgelegt wird. Letztlich müssten die und Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) mitgehen und entscheiden, ob es zu der neuen Standortvariante kommt.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpLFzwRu20110802154043.jpg]
Authausen. Der vordere, einst bewohnte Teil ist bereits abgerissen. Auf der hinteren Seite wird im Dachbereich gewerkelt.

02.08.2011

[image:phpLDaMhC20110731165106.jpg]
Tornau. 39 Künstler, 30 einheimische Händler, viel Regen und am Ende etwa 3500 Besucher – das ist die Bilanz des Festes Kunst mit Kettensägen, das am Wochenende im Heidedorf Tornau stattfand.

31.07.2011

[image:phpFvl5OM20110728174835.jpg]
Tornau. Sommerzeit gleich Sommerlochzeit? Davon will man im Naturpark Dübener Heide, 30 Kilometer nördlich von Leipzig gelegen, nichts wissen.

28.07.2011
Anzeige