Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleintransporter erfasst 17-jährige Kradfahrerin auf B 2

Verkehrsunfall Kleintransporter erfasst 17-jährige Kradfahrerin auf B 2

Mehr und mehr wird der Abzweig Wölkau an der Bundesstraße 2 zwischen Krostitz und Bad Düben zu einem Unfallschwerpunkt. Am Donnerstagvormittag wurde dort eine 17-jährige Kradfahrerin beim Abbiegen von einem Kleintransporter erfasst und verletzt in eine Klinik gebracht. Die B 2 war längere Zeit gesperrt.

Hier wollte die 17-jährige Kradfahrerin links abbiegen, als sie von dem Kleintransporter erfasst wurde.

Quelle: Thomas Steingen

Wölkau. Auf der Bundesstraße 2 ist am Donnerstagvormittag eine Fahrerin eines Kleinrollers bei einem Verkehrsunfall verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden. Die 17-Jährige war gegen 8.45 Uhr auf der B 2 von Lindenhayn kommend in Richtung Krostitz unterwegs. Vor der Bushaltestelle am Abzweig Wölkau leitete der Fahrer eines hinter ihr fahrenden Kleintransporters einen Überholvorgang ein. Als die Kradfahrerin am Abzweig Wölkau nach links abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß. Laut Augenzeugen war die verletzte Frau ansprechbar, der Notarzt ließ sie aber zur weiteren Untersuchung in eine Klink bringen. Zur Unfallaufnahme und zur Klärung des Herganges wurde der Unfalldienst der Polizei hinzugerufen. Die Bundesstraße war für längere Zeit gesperrt, sodass sich an der Unfallstelle Schlangen mit Lkw bildeten.

Es ist nicht der erste Unfall an dieser Stelle. Schon mehrfach wurden dort die Bushaltestellen beschädigt. Das letzte Mal im November des vergangenen Jahres, als ein Pkw-Fahrer von Wölkau kommend auf die Bundesstraße auffahren wollte und auf glatter Fahrbahn gegen das Buswartehäuschen prallte. In der Folge wurde dieses zur Reparatur abgebaut.

Erst am Mittwoch waren dort neue Fundamente für die Haltestelle erreichtet worden. Deshalb war nach dem Unfall auch Bürgermeister Volker Tiefensee (CDU) vor Ort, weil er befürchtete, bei den Unfall sei auch die Baustelle in Mitleidenschaft gezogen worden. Um die Situation am Abzweig Wölkau zu entschärfen, sei es aus seiner Sicht hilfreich, auf der Bundesstraße eine Abbiegespur einzurichten.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr