Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kossas kleine Köche – Kindergarten hat jetzt Küche speziell für Kinder

Aktion „Angestupst“ Kossas kleine Köche – Kindergarten hat jetzt Küche speziell für Kinder

Große Freude in Kossa. Die Kita „Am Regenbogen“ verfügt jetzt über eine Küche, die extra auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist. Leiterin Silvana Klugmann hatte sich mit dem Projekt bei der Aktion „Angestupst“ von Sparkasse Leipzig und LVZ beworben und kam in die Finalrunde. Das Geld half bei der Anschaffung.

Die Mädchen und Jungen vom Kinderhaus „Am Regenbogen“ in Kossa präsentieren das erste Frühstück, das sie in ihrer neuen Kinderküche zubereitet haben.

Quelle: Steffen Brost

Kossa. Aufgeregt rannten am Mittwochmorgen die Mädchen und Jungen aus dem Kossaer Awo-Kinderhaus „Am Regenbogen“ in ihrer Einrichtung umher. Denn ihre neue Kinderküche öffnete das erste Mal. Leiterin Silvana Klugmann hatte sich mit dem Projekt bei der Aktion „Angestupst“ von Sparkasse Leipzig und LVZ beworben und kam in die Finalrunde. Letztlich landete das Vorhaben auf dem sechsten Platz und erhielt dafür 1000 Euro.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir das Geld bekommen haben. Denn eine kleine Küche wollten wir schon lange einrichten. Doch dazu fehlte bisher das Geld. Bei uns wird gerne gekocht und gerade unsere Kinder sind ganz begeistert, wenn es ums Kochen und Zubereiten geht“, erzählt Klugmann. Die Kinderküche schlug mit rund 2000 Euro ins Budget. Den Rest hat die Kita durch Sponsoren und dem Kirchspiel Authausen zusammenbekommen.

Für die Premiere haben sich Kinder und Erzieherteam etwas einfallen lassen. Sie haben die Kossaer Senioren zum Frühstück eingeladen. Und so wurden leckerer Quark angerührt, kleine Baguettehäppchen liebevoll mit Käse und Wurst belegt und Salate hergestellt. „Eine tolle Überraschung“, freute sich Erika Penndorf. Die Kinderküche passt ins Konzept der Einrichtung und wurde zudem an die Größe ihrer kleinen Köche angepasst. Alles wurde auf Kinderniveau gebaut. Spüle, Herd und Arbeitsplatten sind für die Mädchen und Jungen problemlos nutzbar. „Wir orientieren uns an Ernährung, Bewegung und Gesundheit. In der neuen Einrichtung wollen wir den Kindern auch zeigen, wie man sich richtig, lecker und dabei auch gesund ernähren kann“, so Klugmann.

Nach der Umgestaltung der Kinderküche wird in den kommenden Wochen weiter im Kindergarten gebaut. Aus einer ehemaligen Garderobe soll ein neuer Ruheraum werden. Die alte Garderobe musste komplett neu gemacht werden, weil der Fußboden abgesackt war. Und gleich nebenan entsteht über den Sommer ein kleines Atelier, in dem die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr