Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Kriegerdenkmal: Arbeiten vorerst gestoppt
Region Bad Düben Kriegerdenkmal: Arbeiten vorerst gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 21.09.2010
Anzeige

. Es ist das letzte unsanierte Denkmal im Park. Versuche gab es in der Vergangenheit immer wieder, dass marode Denkmal vor dem endgültigen Verfall zu retten. Doch über kleinere Stabilisierungs- und Reinigungsarbeiten kam man nie hinaus. Seit Ende August läuft eine weitere Maßnahme. Doch jetzt mussten die Arbeiten überraschend eingestellt werden. Eine Firma aus Holzweißig in Sachsen-Anhalt hatte den Auftrag erhalten. „Das Denkmal wurde gereinigt und teilweise lose Steine rückgebaut, um zu sehen, wie es im Inneren des Bauwerkes aussieht. Die Steine werden zum Abschluss alle neuverfugt, damit Regen und Frost keine großen Angriffsflächen mehr haben. Auch ein Riss im sogenannten Bossenstein am Sockel wird verharzt und vernahtet. Eine Einsturzgefahr gab und gibt es für das Mahnmal aber nicht", gab Markus Krisch vom Bad Dübener Bauamt Entwarnung. Doch nun der plötzliche Baustopp. Grund: eine Plattenverschiebung. „Es ist richtig. Aktuell ist die Bautätigkeit eingestellt. Bei der Freilegung der oberen Steine wurde nach der Ursache gesucht. Schuld ist der innere Kern des Denkmals. Die restaurierende Firma hat die Arbeiten gestoppt und wartet auf eine Entscheidung aus dem Rathaus", so Krisch.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 22. September, Seite 22.

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpslLDz420100920162714.jpg]
Gruna. Auch wenn der Festumzug durch Gruna in am Sonntag weniger Teilnehmer zählte als in zurückliegenden Jahren, boten die Vereine aus der Region den Zuschauern doch wieder ein buntes Bild.

20.09.2010

Bad Düben. Es wunderte nicht – unzählige Sorten waren gleich an mehreren Ständen auf dem Natur- und Bauernmarkt am Heide Spa zu finden.

19.09.2010

Eilenburg. Erwartungsvoll saß Brigitte Rudloff am Donnerstagabend im Eilenburger Bürgerhaus, ebenso wie sechs weitere Mitglieder ihres Kochkurses und etwa 300 Zuschauer.

17.09.2010
Anzeige