Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kurrende singt Klassiker – „Star Wars“ erklingt auf der Orgel

Dübener Abendsingen Kurrende singt Klassiker – „Star Wars“ erklingt auf der Orgel

Lange nicht gehört – oder so noch nie gehört: Das Abendsingen der Kurrende zum Trinitatisfest hatte einen schönen Spannungsbogen zwischen Klassikern und neuen Tönen. Nach der Sommerpause zieht der Chor dann Wanderschuhe an.

„Alta trinita“ – vertraute Klassiker standen im Mittelpunkt des Abendsingens der Kurrende in der Bad Dübener Stadtkirche.

Quelle: Olaf Majer

Bad Düben. Wenn es tatsächlich stimmt, dass zu Pfingsten die Geschenke am geringsten sind, dann hat die Kurrende das Gegenteil bewiesen. Das Abendsingen zu Trinitatis am Sonnabend in der Bad Dübener Stadtkirche war ein Leckerbissen für Freunde der vertrauten Kurrende-Klassiker, die allerdings oft neu und anders klangen. Zum Beispiel der Hymnus „Alta trinita“ – nicht ohne Grund ein Evergreen auf der Homepage des Chores. Doch anders als bei der vertrauten Klangprobe im Internet lässt Kantorin Elisabeth Neumann in St. Nikolai deutlich zügiger aufführen. Geschmackssache: Die andächtige Stimmung des Lobpreis über das „Dreifach Wesen“ kommt im getragenen Tempo wohl eher zur Wirkung.

Sprachliche Verrenkungen bleiben Publikum erspart

Dafür aber überzeugt das pointierte „Kyrie“ von Orlando di Lasso. Schlank, ohne jeglichen Manierismus, vertraut Neumann allein auf die Wirkung der spannungsgeladenen Steigerung vom Piano bis zum Forte. Eindrucksvoll! Ebenso wie Hugo Distlers „Lobe den Herren“ – das die Kurrende in bewährter Form singt und nicht in brüchiger „gerechter“ Sprache, wie sie das Liedbuch zum Reformationssommer 2017 empfiehlt. So bleiben dem Dübener Publikum brachiale sprachliche Verrenkungen wie „O treue Hüt’rin“ statt „O treuer Hüter“ erspart.

Orgelimprovisationen quer durch die Filmgeschichte

Das Neue im Programm kommt dann zum Schluss. Mit Max Regers „Nachtlied“ schickt der Chor seine Gemeinde in den lauen Sommerabend. Dem schließt sich auch Organist Christian Schmidt (Pressel) an – mit seiner Improvisation zu Bachs „Air“. Zuvor hatte Schmidt allerlei Ungewohntes auf der Orgel gezaubert. Seine rasanten Improvisationen wurden zum Streifzug durch die Geschichte der Filmmusiken – von Star Wars bis zur TV-Serie „Dallas“. Auch das: Geschmackssache. Inmitten der Kurrende-Klassiker ein stimmiger Stilbruch – aber bitte nicht in jedem Abendsingen. Den nächsten Chor-Auftritt gibt’s übrigens erst am 9. September, passend zum Sächsischen Wandertag auf der Dübener Burg.

Von Olaf Majer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

26.06.2017 - 07:05 Uhr

Der LVZ-Chefreporter plauderte im Rahmen der Buchvorstellung Leipzig zurück in Europa  in lockerer Runde gewohnt launig.

mehr