Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Kurstadt hat kaum Spielraum für Investitionen
Region Bad Düben Kurstadt hat kaum Spielraum für Investitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 27.02.2010
Anzeige
Bad Düben

Die einzige große Investition wird im Bereich der Altstadtsanierung über die Bühne gehen. Hier investiert Bad Düben knapp eine Million Euro in die Lutherstraße und den Bau des Naturparkhauses. Zwei Drittel der Summe bringen Land und Bund auf. Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) geht derweil davon aus, dass der städtische Haushalt von der Kommunalaufsicht nur gegen Auflagen genehmigt wird. „Ich rechne ganz stark mit einem Haushaltskonsolidierungskonzept“, erklärte sie. Bedeutet: Die Stadt muss aufzeigen, wo sie Geld einsparen kann und das Konzept dann entsprechend umsetzen. Spielräume gebe es kaum, selbst im Bereich der Verwaltung nicht. Hier seien alle Einsparpotenziale ausgereizt. „Im Bereich der freiwilligen Aufgaben müssen wir gucken, was vertretbar ist“, so die Stadtchefin weiter. Bad Düben gibt dieses Jahr 2109600 Euro für die Rathausbeschäftigten aus – das sind bereits 140150 Euro weniger als im vergangenen Jahr. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen in Höhe von 11,3 Millionen Euro, wovon 9 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt und 2,3 Millionen Euro Euro auf den Vermögenshaushalt entfallen. Am Dienstag will der Stadtrat den Etat beschließen.

Mehr dazu in der LVZ Delitzsch-Eilenburg am Sonnabend, 27. Februar

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollte Günter Dietzsch vom Ökologischen Beirat der Stadt Bad Düben am Mittwochabend über zwei Dinge ausführlicher informieren: Zum einen, welche Rechtsform das geplante Bürgersolarkraftwerk in Bad Düben hat und zum anderen, wie hoch die künftige Rendite für die Anteilseigner ausfallen würde.

26.02.2010

Die Haus-Garten-Freizeit-Messe in Leipzig ist gerade erst vorüber, da wartet schon die nächste Messe ähnlichen Charakters, nur viel kleiner, beschaulicher und lokaler: Die Rede ist von der Heidemesse, die am Sonnabend und Sonntag in der Gutsscheune in Schwemsal zum dritten Mal in Folge stattfindet und unter dem Motto steht: „Was die Dübener Heide zu bieten hat: Erlebnis, Bildung, Kultur“.

25.02.2010

Der dritte Sächsische Wandertag könnte nach Zwönitz (Erzgebirge) und Großschönau (Zittauer Gebirge) im kommenden Jahr ganz im Norden des Freistaates Sachsen ausgetragen werden – in der Kurstadt Bad Düben.

23.02.2010
Anzeige