Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Land bewilligt eine Million Euro für die Obermühle
Region Bad Düben Land bewilligt eine Million Euro für die Obermühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 03.06.2015
Anzeige
Bad Düben

Das teilte die Chemnitzer Behörde mit. Dort sollen Schauwerkstätten für regionaltypisches Handwerk entstehen. Das Vorhaben wird mit einem Zuschuss in Höhe von 1 025 200 Euro vom Bund und Freistaat aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" unterstützt. Dies entspricht einer Förderung in Höhe von 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Gesamtkosten betragen 1 510 875 Euro.

Auf Grund eines geforderten Holzschutzgutachtens für Dach, Decken und Fachwerk sind erhebliche Erneuerungsmaßnahmen notwendig und damit umfangreiche Mehrleistungen erforderlich. Die Baurealisierung war deshalb im Rahmen einer im Oktober 2013 bestätigten Zuwendung nicht mehr durchführbar. Daraufhin hatte hat die Stadt einen überarbeiteten Fördermittelantrag gestellt, dieser beinhaltet zudem die Schaffung von Barrierefreiheit und eine innovative Wärmeversorgung. Mit der Baumaßnahme soll das Gebäude des ehemaligen Wohnhauses mit Ölmühle umfassend saniert werden. Im Zuge dessen erfolgt ein grundhafter Um- und Ausbau des Hauses zu einem touristischen Komplex mit Schauwerkstätten, in denen das in früheren Jahrhunderten eine zentrale Rolle spielende alte Heide-Handwerk mittels historischer Werkzeuge und Einrichtungsgegenstände anschaulich präsentiert und durch Vorführungen und die Möglichkeit des Selbermachens erlebbar gemacht werden soll. Die Umsetzung der Maßnahme soll nach Angaben der Landesdirektion bis 2017 abgeschlossen sein.

Das Areal der Obermühle als historische Wassermühle gehört zu den meist besuchten Mühlen in Nordsachsen und bildet laut Landesdirektion "eine außergewöhnliche Vernetzung zu den Naturpark- und anderen touristischen Angeboten der Region".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.06.2015
LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hans Wotta ist Rentner. Jeden Tag genießt er auf seinem Grundstück in der Schrebergartenstraße in Bad Düben sein liebevoll gepflegtes Kleinod. Und er hat dabei ein Ritual.

05.06.2015

Die Germania im Bad Dübener Kurpark bekommt bis zum Lichterfest im September ein Stützkorsett. Der entsprechende Auftrag wurde in diesen Tagen im Bad Dübener Rathaus ausgelöst.

05.06.2015

Dass der Kreisel an Bad Dübens Unfallschwerpunkt Nummer 1 kommt, steht seit Monaten fest - wann, dagegen nicht. Und wie er genau aussehen soll, auch noch nicht.

04.06.2015
Anzeige