Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landesturnfest in Bad Düben: Bis zu 2000 aktive Sportler werden erwartet

Landesturnfest in Bad Düben: Bis zu 2000 aktive Sportler werden erwartet

Der Countdown für das Sächsische Landesturnfest und Stadtfest in Bad Düben läuft - und darauf wird jetzt mit einem großen Werbeschild am Stadteingang von Bad Düben verwiesen.

Voriger Artikel
Wo Hexen kreischen und Fußballer jubeln
Nächster Artikel
Mit Herzblut und flottem Mundwerk

Nico Kricheldorf (links) und Reneé Heller vom Organisationsteam Landesturnfest/Stadtfest montieren die Infotafel an der Muldebrücke. Sie zeigt an, wie lange es noch dauert, bis das Riesenspektakel startet.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Vier Wochen sind es noch, bis die Kurstadt aus sprichwörtlich allen Nähten platzen wird, bis Sportler aus dem gesamten Freistaat zu Wettkämpfen antreten, Einheimische und Gäste das Stadtfest-Flair und die vielen kleinen und großen Programmhöhepunke erleben.

Schon jetzt zeichnet sich ab: Es dürfte ein Fest der Superlative werden. "Es sind zwar noch acht Tage bis Meldeschluss, aber die Zahlen sind erfreulich. Wir haben schon 50 Prozent mehr Anmeldungen vorliegen, als um diese Zeit vor zehn Jahren beim Landesturnfest in Bad Düben", sagte Steffen Brost vom TV Blau-Gelb 90, einer der Chef-Organisatoren. Alles in allem rechnet er mit bis zu 2000 Aktiven, die vom 30. Mai bis 1. Juni in Bad Düben antreten werden. Hinzu kämen noch Besucher, die Zusatzangebote wie Laufveranstaltungen und Volleyballturniere in Anspruch nehmen. "Die Hotels sind restlos ausgebucht für dieses Wochenende", weiß Brost. Zudem stünden Unterkünfte in der Heide-Grundschule und Oberschule zur Verfügung. Und das Freibad verwandelt sich zu einem großen Campingplatz.

Neben viel Sport wird viel Kultur geboten: Live-Musik auf der großen Bühne am Markt, Artistik mit der Hochseiltruppe "Geschwister Weisheit", ein Gesundheitsmarkt zum Thema Sport, Mitmachaktionen auf dem Burggelände, eine Ausstellung Kultur und Sport im Naturparkhaus und ein Festumzug mit allen Sportlern und Teilnehmern des Landesturnfestes sowie Vereinen, Organisationen und Firmen aus der Region. Insgesamt werden an diesem Wochenende bis zu 10 000 Besucher in der nordsächsischen Kleinstadt erwartet.

@www.stadtfest-bad-dueben.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.05.2014

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

27.07.2017 - 07:40 Uhr

Neuer Coach Robin Melior löst Sven Roos ab .

mehr