Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Landfrauen in Kossa schwingen die Putzlappen – und haben neue Pläne
Region Bad Düben Landfrauen in Kossa schwingen die Putzlappen – und haben neue Pläne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.04.2016
Die Landfrauen Andrea Göpel, Erika Penndorf, Marion Schlott, Petra Matthäi, Annelies Böhme und Sigrid Hulbe (von links) packen an. Quelle: Heike Nyari
Anzeige
Kossa

Wenn nach den Wintermonaten die wärmenden Sonnenstrahlen über das Land tanzen, wird vielerorts zum Frühjahrsputz gerufen. So auch bei den Landfrauen im Heidedorf Kossa, die sich im Bürger-Service-Center einfanden. „Wir haben demnächst eine Sperrmüllsammlung im Ort und entschlossen uns, die Chance zu nutzen und unser Vereinsdomizil mal ordentlich zu entrümpeln“, erzählt Erika Penndorf. Außerdem erfuhren die Landfrauenräume eine Tiefenreinigung. Die Ehemänner übernahmen die schwereren Arbeiten und kümmerten sich anschließend um den Grill, damit sich die Putzteufelchen nach der Arbeit stärken konnten.

Momentan sind bei den Kossaer Landfrauen zehn Damen aktiv und, wer mitmachen möchte, kann gern unverbindlich bei den Treffen oder Veranstaltungen vorbeischauen. Im Mai gibt es den Vortrag „Der gesunde Fuß“, den ein Orthopädieschuhtechniker in Kossa halten wird. Um Anmeldung wird gebeten. Demnächst sind ein Bowlingnachmittag in Bad Düben und eine Radtour mit Kräutersammlung bei Pressel geplant. Höhepunkt eines jeden Jahres ist das beliebte Oktoberfest mit der fantastischen Märchenwanderung.

„Nun steht was ganz Neues auf unseren Plan“, verrät Andrea Göpel. Wie die Vereinsvorsitzende erklärte, wollen die Landfrauen für die Senioren ab Herbst Tanztee im Servicecenter anbieten. Dann werden nicht nur die Rentner aus Kossa und Durchwehna erwartet, sondern man hoffe auch auf Zuspruch aus den umliegenden Dörfern. In der Adventszeit laden die Landfrauen wiederum zum Adventsbasteln ein.

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt geht’s hoch hinaus. Zumindest in den Pausen zwischen den Unterrichtsstunden, denn die Jungen und Mädchen der Grundschule Authausen können zwei neue Klettersportgeräte auf dem Schulhof erobern – dank Förderverein und LVZ-/Sparkassen-Aktion „Angestupst“.

26.04.2016

In einem Jahr soll in Bad Düben der Lückenschluss in der Lutherstraße geschafft sein, die alte Fassadenfront wieder stehen. Dahinter versteckt sich dann aber ein modernes Pflegeheim, welches das Angebot des Nachbarhauses ergänzt. Doch bis zum Einzug der 28 neuen Bewohner ist noch einiges zu bewältigen.

26.04.2016

Mit 94 Jahren ist die Bad Dübenerin Elly Enick die älteste Leserin in der Bad Dübener Bibliothek und leiht noch immer Bücher aus. Seit 2006 ist sie als Leserin erfasst, aber schon davor war sie dabei. Fakten wie diese spielten eine Rolle, als die Bibliothek jetzt anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens im Mittelpunkt einer Festveranstaltung stand.

25.04.2016
Anzeige