Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Lange Rotphase - Ampel soll jetzt optimiert werden
Region Bad Düben Lange Rotphase - Ampel soll jetzt optimiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 19.05.2015
Warten, bis die Ampel auf Grün springt. Das macht sie aber nur, wenn das erste Auto bis an die Haltelinie fährt. Quelle: Steffen Brost

Kurios! Manche Verkehrsteilnehmer fahren dann bei Rot einfach los, was Unfälle provoziert. Doch wie kommt es zu der langen Rotphase?

Die Erklärung ist einfach: Autofahrer müssen schlichtweg bis an die Haltelinie fahren, die auf der Fahrbahn markiert ist. Das weiß aber offensichtlich nicht jeder. An der Ampelanlage erfolge nämlich erst dann die Erfassung von Fahrzeugen mittels eines Überkopf-Radardetektors, teilte das Landesamt für Verkehr und Straßenbau in Leipzig auf LVZ-Anfrage mit. Der Detektor ist dabei so eingestellt, dass Fahrzeuge nur im unmittelbaren Bereich der Linie erkannt werden. Die Autofahrer müssten sich an dem rechts unten am Mast befindlichen Signalgeber orientieren, hieß es. Fahrzeuge, die aber im Abstand von mehreren Metern von der Haltelinie entfernt stehen bleiben, fordern keine Freigabe ihrer Zufahrt an und würden daher im Umlauf nicht berücksichtigt. "Dass es mit dieser technischen Lösung im praktischen Betrieb Probleme gibt, war unserer Behörde bisher nicht bekannt", sagt die Leiterin der Niederlassung, Martina Tinkl. "Eine erst kürzlich von uns vorgenommene Überprüfung ergab eine einwandfreie Funktion des Radardetektors."

Könnte ein Hinweisschild helfen? Das "sehen wir nicht als Lösung des Problems. Wir werden kurzfristig die Wartungsfirma der Ampel beauftragen, den Erfassungsbereich des Detektors zu optimieren", so Tinkl.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.04.2013

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Discounter Aldi, der Erweiterungspläne hegt und auf dem Bauhofgelände (ehemals Kraftverkehr) in Bad Düben eine neue Filiale errichten will, hat erstmal die rote Karte bekommen.

19.05.2015

Wenn es um die Bad Dübener Feuerwehr geht, ist es so wie in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Nach den schlechten halten jetzt offenbar die guten Zeiten Einzug - zumindest für Bad Dübens Alterskameraden.

18.04.2013

Wie sauber ist die Kurstadt Bad Düben eigentlich? Eine Frage von Bedeutung für viele Bürger. Seit der Bauhof privatisiert worden ist, haben insbesondere Bewohner der Innenstadt offenbar eine andere Wahrnehmung, stellten zuletzt immer öfter volle Müllbehälter fest (wir berichteten).

19.05.2015
Anzeige