Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laußig hat neuen Jugendfeuerwehrwart

Laußig hat neuen Jugendfeuerwehrwart

Laußig. 38 Kameradinnen und Kameraden aus den Wehren Laußig, Pristäblich, Gruna, Pressel, Görschlitz, Kossa und Görschlitz trafen sich dieser Tage zur ersten gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Gemeindefeuerwehr Laußig.

. Neben dem Rechenschaftsbericht über das vergangene Jahr standen die Wahl des Gemeindejugendwarts, seines Stellvertreters sowie einige Beförderungen auf dem Programm.

Gemeindewehrleiter Werner Bochmann freute sich vor allem über die bisherige Kinder- und Jugendarbeit in den einzelnen Wehren. So sei es gelungen, mehr Jugendliche für die Arbeit in einer Freiwilligen Feuerwehr zu begeistern. Die Presseler Kameraden betreuen 12 Kinder und Jugendliche. Auch in Authausen wurde eine Jugendwehr gegründet. Diese zählt zurzeit 15 Jungfloriane. „Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiger Bereich“, sagte Bochmann. „Es sollte unser Ziel sein, stets neue Mitglieder zu gewinnen, damit unsere Wehren nicht zu sehr altern“, so der oberste Feuerwehrmann in der Gemeindewehrleiter. Auf „ideelle Werte und menschliche Beziehungen“ käme es den Leuten heutzutage zunehmend an, deshalb stünden Gemeinschaften wie die  Feuerwehr „bald wieder hoch im Kurs“, erklärte Bochmann. Kinder würden „wichtige Charaktereigenschaften“ wie Gemeinsinn, Durchhaltevermögen und Selbstvertrauen lernen.

In der Laußiger Gemeindefeuerwehr sind derzeit insgesamt fünf Jugendwehren organisiert. In Kossa, Authausen, Pressel, Görschlitz und Gruna engagieren sich 59 Kinder und Jugendliche. Deshalb wurden ein Gemeindejugendfeuerwehrwart und dessen Stellvertreter gewählt. Kamerad Patrick Mattersteig wird von nun an das Amt des Jugendfeuerwehrwarts ausüben. Als Vize wurde Benjamin Blümel gewählt. „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen der Kameraden und werde mein Bestes geben, dieser Aufgabe gerecht zu werden“, sagte Blümel. Seit 2005 ist er Jugendfeuerwehrwart in der Freiwilligen Feuerwehr Kossa. „In meiner Gruppe sind fünf aktive Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, vier Jungs und ein Mädchen. Die Kinder lernen bei uns viel über die Geräte und Fahrzeuge, über erste Hilfe und das Verhalten bei Einsätzen“, erzählte er. „Wir trainieren natürlich auch für Wettkämpfe, was bei den Kindern gut ankommt. Wichtig ist auch die gemeinsame Freizeitgestaltung, bei der wir viel Wert darauf legen, den Kindern etwas zu bieten, was bei ihnen gut ankommt.“

Insgesamt hat die Gemeindewehr 336 Mitglieder, davon 186 Aktive und 150 Alters- und Ehrenmitglieder. Die Ausbildungszeiten der Kameradinnen und Kameraden beliefen sich im vergangenen Jahr auf 5785 Stunden. Für Arbeiten am gesellschaftlichen Leben investierten die Männer und Frauen 2334 Stunden. „Eine stolze Stundenzahl, die von der Freizeit geopfert wird“, lobte Bochmann und dankte für diese Leistungen. Mit einer Beförderung wurden schließlich folgende Kameraden geehrt: Karsten Jakob zum Löschmeister, Norbert Bock und Mike Gröber zum Hauptlöschmeister, Harald Trebeljahr zum Brandmeister und Bernd Schell zum Hauptbrandmeister.

Thomas Jentzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr