Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Laußig streckt den Bau ins nächste Jahr
Region Bad Düben Laußig streckt den Bau ins nächste Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 09.10.2016
Das Feuerwehrgerätehaus Gruna wird teurer als gedacht. Das Depot soll damit nun erst im nächsten Jahr übergeben werden. Quelle: Wolfgang Sens
Gruna

Das Feuerwehrgerätehaus Gruna, von dem inzwischen der Rohbau steht und dessen Dach gedeckt ist, wird nun doch nicht bis zum Jahresende fertig. Als Grund dafür führte Laußigs Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) die massive Kostensteigerung an. So zeichne sich ab, dass die zur Verfügung stehenden 715 000 Euro Fördermittel bei Weitem nicht reichen.

800 000er-Marke wird überschritten

Schon jetzt sei klar, so Schneider, dass die 800 000er-Marke weit überschritten wird. Ursachen sieht der Bürgermeister zum einen in bautechnischen Mehrkosten. So hätte der Baugrund zusätzlich stabilisiert werden müssen. Zum anderen habe beispielsweise die Unfallkasse verlangt, dass nicht nur das Gebäude, sondern auch die Parkplätze hochwassersicher gebaut werden müssen, was wiederum eine Geländeanhebung erforderlich machte. Neben diesen bauchtechnischen Belangen käme aber noch der Bauboom hinzu. „Wir merken, dass die Firmen mehr als ausgelastet sind. Die Preise explodieren.“ Das sei auch bei dem Feuerwehrgerätehaus spürbar gewesen, wo die Submissionsergebnisse regelmäßig über den Kostenschätzungen gelegen hätten. „

Bau soll im nächsten Jahr wieder Fahrt aufnehmen

Zum Teil“, so Lothar Schneider weiter, „hatten wir bei unseren Ausschreibungen zudem nur noch zwei Angebote.“ Er zieht daher nun die Notbremse, auch wenn der Bau des Feuerwehrgerätehauses im nächsten Jahr wieder Fahrt aufnehmen soll. „Wir wollen das aber jetzt nicht mit aller Gewalt durchziehen, sondern etwas Luft dran lassen.“ Das gibt ihm auch die Zeit, mit den Fördermittelgebern wegen der Mehrkosten zu verhandeln. Er sieht das durchaus optimistisch. Laußig sei da ja kein Einzelfall.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war Liebe auf den zweiten Blick – doch der Tornauer Hanjo Aleit hat sein Herz für den Trabant entdeckt. Er bereitet die DDR-Oldtimer auf und verkauft sie – und natürlich hat er auch selbst eine Trabi-Sammlung.

08.10.2016

Wegen eines gemeldeten Küchenbrandes wurden die Wehren Bad Düben, Tiefensee und Löbnitz am Freitagmittag in den Bad Dübener Postweg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Trupp des LF 16/12 mit schwerem Atemschutz aus. An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich die Situation weniger dramatisch dar.

07.10.2016

Ein Hesse hat um seine drei Wohnblocks in Bad Düben einen Zaun gezogen, den Nachbarn, in diesem Fall die Stadt,aber nicht gefragt. Die will nun Korrekturen in Sachen Grundstückszufahrt und Wegehaftplicht.

09.10.2016