Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laußig will Seniorenwohnungen schaffen – im Februar soll das Projekt stehen

Altes Gemeindeamt Laußig will Seniorenwohnungen schaffen – im Februar soll das Projekt stehen

Laußig will alternative Wohnformen für ältere Menschen schaffen. Seit geraumer Zeit verfolgt die Gemeinde dieses Ziel und beruft sich auf Umfragen, denen zufolge die Laußiger so langer wie möglich in ihrer Wohnung oder in ihrem Haus leben wollen. Dazu soll das alte Gemeindeamt umgebaut werden.

Blick auf das ehemalige Gemeindeamt in Laußig. Es steht leer, soll zu seniorengerechten Wohnungen umgebaut werden.

Quelle: Nico Fliegner

Laußig. Bezüglich des Umbaus des alten Laußiger Gemeindeamtes zu Seniorenwohnungen rechnet Laußigs Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) damit, dass dem Gemeinderat im Februar ein konkreter Projekt-Vorschlag vorgelegt werden kann. Derzeit laufen noch die bautechnischen Untersuchungen. Diese seien dann eine fundierte Basis, um eine Investitions-Entscheidung treffen zu können, auch hinsichtlich von Fördermitteln. Sollte diese positiv ausfallen, könne ein Baubeginn noch 2016 erfolgen.

„Es müssen aber erst alle Zahlen vorliegen, damit wir nicht ins Blaue planen“, sagte Schneider. Und genau deshalb würden jetzt auch die bautechnischen Untersuchungen tiefgreifend geführt, „damit wir keine Überraschungen erleben“, so der Gemeindechef.

Am Ziel, Wohnraum für Ältere zu schaffen, will die Kommune festhalten. Das Thema innovative Wohnformen ist in der Gemeinde bereits seit geraumer Zeit im Gespräch. Umfragen und Studien hatten ergeben, dass viele Menschen so lange wie möglich in ihrer Wohnung oder ihrem Haus in der Region leben wollen. Der Umbau des derzeit leer stehenden Gemeindeamtes ist dabei eines von drei Projekten.

Der Leipziger Architekt Andres Grün hatte im Juni eine Grobstudie präsentiert und vom Gemeinderat grünes Licht erhalten, die Planungen detailliert fortzusetzen. Angesetzt hatte er damals zwei Jahre Bauzeit. Nach Ansicht von Grün hat der Bau in der Bahnhofsstraße mit seinem Stil eines Dreiseitenhofes durchaus seinen Charme. In diesem könnten verschiedene Wohnformen entstehen, inklusive Raum für Dienstleistungen und Pflegedienste. Und dies auch für Menschen mit kleinem Budget. Die Grundstruktur ermögliche zum Beispiel Planungen für Appartements oder für Menschen mit kleinerem Geldbeutel auch kleine Wohngemeinschaften für vier Personen, so der Architekt.

Für den ersten von drei möglichen Bauabschnitten soll die Gemeinde verantwortlich sein, die das Projekt baureif macht. Danach gehe die Immobilie an den Träger Laußiger Wohnstätten GmbH über.

Von Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr